Zur Werkzeugleiste springen
Review 

Uncharted: The Nathan Drake Collection Review

Der pochende Schmerz erweckt mich unsanft aus meinem Blackout. Meine Hände sind blutverschmiert. Mit Bedauern stelle ich fest, daß es mein Blut ist.

Wo bin ich und wie bin ich hier hergekommen?

Bei der Suche nach der Antwort, werde ich von einem Erdbeben unterbrochen – Der Zug in dem ich sitze wird von der Schwerkraft Richtung Erdmittelpunkt gezogen – Nicht gut.

Mit letzter Kraft raffe ich mich auf und versuche am Wagon nach oben zu klettern. Die Bauchverletzung macht das Klettern nicht unbedingt leichter, aber die Aussicht mich am Grund der Schlucht zu verteilen, hilft mir die letzten Kräfte zu mobilisieren.

Nach einem mühsamen Aufstieg finde ich mich im Tiefschnee wieder. Mühsam stapfe ich in Richtung Gipfel.

Wer erinnert sich noch an Uncharted 2 – Among Thieves?author michael

Als Uncharted angekündigt wurde, sprang mein Herz höher – endlich mal ein Abenteuerspiel, bei dem man in Indiana Jones Manier durch die Gegend läuft. Immer für einen blöden Spruch zu haben und immer ins Fettnäpfchen tretend.

Uncharted™: The Nathan Drake Collection_20151011081651
Uncharted™: The Nathan Drake Collection

 

Das 1. Uncharted erschien Ende 2007 – ganze 8 Jahre ist das jetzt her. Natürlich lies ich mir nicht nehmen meine alten PS3 Discs auszugraben um zu schauen, ob viel verbessert wurde.

Uncharted Disks
Was ist besser, 3 Disks oder eine ?

Zuallererst muss ich sagen, Uncharted ist auch jetzt noch immer spielbar auf der PS3 – klar ist die Grafik nicht mehr ganz aktuell, aber immer noch gut genug!

Also schauen wir uns die Remastered Version an.

Uncharted™: The Nathan Drake Collection_20151011081809
Remastering ausgelagert an Bluepoint – die haben schon einiges poliert (Ico, God of War Collection …)

Hm, viel Unterschied seh ich nicht, da muss man wirklich schon jedes Bild einzeln vergleichen um festzustellen, daß es schärfer geworden ist.

Uncharted PS3 2
PS3 Original
Unchareted PS4 3
PS4 Remastered
Uncharted™: The Nathan Drake Collection_20151010202832
PS4 – Das Boot
Uncharted™: The Nathan Drake Collection_20151010194745
PS4 wo gehts lang?
Uncharted™: The Nathan Drake Collection_20151010202518
PS4 – Kletterspass

 

Schärfere Konturen der Charaktere, schärfere Umgebung und ein ganz einfacher Modus wurde eingebaut – selbst nach 1h Dauerbeschuss, blutet Nathan nicht – in diesem Modus bekommt man aber keine Trophäen. Es gibt aber einige nette Trophäen  zu holen.

Uncharted™: The Nathan Drake Collection_20151010214920
Dabei hab ich doch meistens die Pistole benutzt
Uncharted™: The Nathan Drake Collection_20151010210353
Kopfschussexperte mit Pistole

Ausserdem kann man sich im Spiel mit seinen Freunden vergleichen, es erscheint immer wieder ein Hinweisfenster, wer gerade die meisten Kills hat usw. Ein nettes Feature.

Für alle die nicht wissen, wie sich Uncharted spielt:

Ein Kletterparkour mit vielen Schusswechseln und ein paar Rätseln. Dazwischen sind jede Menge sehr gut animierte Zwischensequenzen (Montioncapturing). Und natürlich schön schlauchige Level!

Unbedingt mit Teil 1 anfangen, da die Verbesserungen des Gameplays usw bei falscher Reihenfolge zu Enttäuschungen führen können!!!

Wer soll sich die Remastered Version holen?

Alle die Nathan Drake noch nicht durch seine spannenden Abenteuer begleitet haben und nur eine PS4 besitzen.

Besitzern einer PS3 empfehle ich günstig die Originale nachzukaufen (15€ pro Teil) – Warum? Weil Teil 3 nur im Original 3D (stereoskopic 3D) Unterstützung mitbringt. Obwohl ein guter 3D TV kann auch sehr gutes 3D berechnen und dann hat man es auch noch etwas schärfer!!!

Besitzer aller PS3 Originale – solange man nicht ein totaler Nathan Drake Fan ist und unbedingt alle Teile auch mit etwas verbesserter Grafik haben muss, kann man die Remastered Version auslassen und sich auf Uncharted 4 freuen.

 Mein Dank gilt

Uncharted™: The Nathan Drake Collection_20151011081659

für diese grandiose Serie

Zur Verfügung gestellt von Sony

erhältlich ab 59€

Related posts

2 Thoughts to “Uncharted: The Nathan Drake Collection Review”

  1. Ich habe Uncharted zum ersten Mal auf der Vita gezockt und war recht angetan von der Serie. Somit habe ich mir jetzt auch die Nathan Drake Collection geholt. Die Spiele machen für mich vor allem das erkunden der Umgebungen, die Zwischensequenzen und die symphatischen Charaktere aus. Die Action Sequenzen sind zwar schön und gut, mit der Zeit (vor allem bei Teil 1) werden sie aber etwas langweilig. Trotzdem eine Spieleserie, die jeder Indiana Jones Fan im Regal stehen haben sollte 🙂

  2. Ich raunz jetzt auf hohem Niveau, aber dass sie den Vita Ableger nicht in die Collection aufgenommen haben, finde ich ja fast mies. – Zumindest als DLC wäre das nett undangebracht.

Leave a Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.