Zur Werkzeugleiste springen
Review 

Rainbow Six Siege Review

Die Rainbow Six Reihe ist beliebt für ihre hohen Taktik-Anforderungen. Jede Mission will geplant sein und ohne Teamarbeit wird man nicht weit kommen.Verlässt Rainbow Six Siege diesen Pfad?


author michaelKeine Story – Trotzdem geil!

Der große Unterschied zu allen Vorgängern – Rainbow Six Siege enthält keine Story Mission, bei denen man sein Team durch die Einsätze führt. Es handelt sich um einen reinen Multiplayer mit 10 Singleplayer Trainingsmissionen, welche wir komplett alleine bewältigen müssen. Kein Team – Eine 1 Mann/Frau Armee muss Geisel befreien, Bomben entschärfen und darf auch mal auf der anderen Seite stehen.

Rainbow Six Siege 02

Durch abschließen der Situationen und Erfüllung bestimmter Missionsziele (z.B.: Eliminiere 2 Feinde beim Zielen) erhält man Marken, mit denen wir uns neue Operator für den Multiplayer freischalten kann!

Jeder Operator hat spezielles Equipment und beinflußt unser Spielverhalten komplett. Details zu den einzelnen Operators findet ihr auf der Rainbow Six Siege Seite!

Rainbow Six Siege 05

Natürlich bekommt man Marken nicht nur im Singleplayer, auch im Multiplayer verdient man sich einiges und steigt auch brav im Level.

Wer Zeit sparen will, kann selbstverständlich im Store Echtgeld ausgeben (gefällt mir gar nicht)!

Rainbow Six Siege 07

Im Laden kann man aber nicht nur Echtgeld ausgeben auch Marken können verwendet werden.

Rainbow Six Siege 06

Haben wir uns die gewünschten Klassen erspielt oder erkauft (NEIN), steht einem Multiplayer nichts im Wege.

Rainbow Six Siege 03

Multiplayer ist in diesem Fall 5 gegen 5. Geisel befreien, Bomben entschärfen (2 Stück) oder biologische Waffen entschärfen, oder eben die andere Seite. 2 Teams treten gegeneinander an und es wird sol lang gewechselt (auf der selben Map) bis ein Team 3 Siege mit mindestens 2 Siegen Abstand ( also bei 2 zu 3 gibt’s Verlängerung) – bei gleich guten Teams kann es sein, das man schon mal 9 Runden spielt, statt nur 3.

Egal ob wir im Präsidentenflugzeug, einem Kaffeehaus oder einem Handelsposten usw …. spielen, die Runden laufen immer gleich ab!

Die Verteidiger verbarrikadieren sich und warten auf die Angreifer, welche mit Bodendrohnen das Gebäude untersuchen, Wände und andere Hindernisse wegsprengen und wenns sein muss, Springen wir durchs Fenster oder machen Löcher in die Decke oder den Boden um die Gegner zu überraschen.

Hat man den Level 20 erreicht, darf man auch bei Rang spielen mitmachen und bekommt noch eine zusätzliche Wertungsskala um sich zu messen!

 

Will man nicht gegen andere Spieler spielen, wählt man ganz einfach die Terroristenjagd, hier sieht man sich Wellen von Gegnern gegenüber!

Rainbow Six Siege 04

Rainbow Six Siege 13

Rainbow Six Siege 15

Rainbow Six Siege 12

Egal ob bei Singleplayer, Multiplayer oder Terroristen Jagd, ihr habt nur ein Leben, geht sorgsam damit um! Die 100% Panzerung ist alles was ihr habt, ist die auf 0% schaut ihr euren Kameraden zu und könnt über Drohnenkameras (als Angreifer) oder über die Überwachungskameras des Gebäudes Gegner markieren und euren Kameraden mitteilen wo sich gerade jemand bewegt!

Aber Kameras und Drohnen sind nicht Kugelsicher!!!!

Es stellt sich immer wieder die Frage, ist ein reines Multiplayer Spiel auch seine 60-70€ Wert? Ich persönlich mach das von der Spielzeit abhängig, ich Spiele Multiplayer Spiele solange diese mir Spaß bereiten und ich bin bei Rainbow Six Siege noch nicht am Sättigungspunkt angekommen

Rainbow Six Siege 16

Immer wenn ich in das Spiel einsteige, fällt es mir schwer, mich wieder loszureißen – na eine Runde spiel ich noch (daraus werden dann meisten 3 bis 5 Runden).

Und um Euch einen kleinen Einblick in das Spiel zu geben, habe ich meine besten Spielrunde aufgezeichnet – ich bin nicht immer so erfolgreich!!!

Genug lobgepreist!

Mir ist bis jetzt ein Fehler aufgefallen und der nervt (ist glaub ich 4 mal passiert in meiner gesamten Spielzeit) – ich bleibe manchmal einfach hängen und kann nicht weitergehen! Hüpfen hilft nichts und ducken auch nicht! Ich habs dann damit versucht, daß ich eine Drohne losgeschickt habe und wie ich zurückgewechselt hab, bin ich losgekommen – was aber wenn mich ein Gegner so hilflos findet?

Es kommt immer wieder vor, daß man beim Einstieg, obwohl man schon einem Team zugeordnet ist, ewig wartet – bis alle aussteigen und neu in den Multiplayer einsteigen – dann geht’s auch wieder gleich – Tipp wenns länger als 2 Minuten dauert, abbrechen und wieder rein!

Fazit

So genial – immer wieder treffe ich auf gute Teamplayer, die auch den Chat aktiviert haben und dabei entstehen dann geniale Spielmomente – gemeinsam tatktisch vorgehen, Gegenseitig Deckung geben, im Notfall den/die Partner wiederbeleben. Wer auf Teamplay und Shooter steht – Pflichttitel!

Ich hab gerade auch ein nettes Feature auf der Ubisoft Rainbow Six Siege Homepage entdeckt, man kann seine Taktiken Online planen – muss ich gleich mal austesten.

Rainbow Six Siege Wertung

 

 

Related posts

Leave a Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.