Beitrag Review Videos 

Spiderman Review

Spiderman, Spiderman… Hach, wie herrlich das alteingesessene Maintheme in meinen Ohren schallt, wenn ich als Spidey aká Peter Parker durch New York schwinge und mich der schier unglaublichen Details erfreue. – Story hin oder her, hier wartet neben einer Blockbuster-Story vor allem eines auf Euch… Eine riesige Marvel Sandbox mit unglaublich viel Liebe und Nerdtum.

Willkommen!

Gleich nach Start des Spiels, fühlt man sich mitten ins Geschehen gesaugt. Die cineastische Aufmachung, Peter´s Apartment und der Sprung aus der kleinen New Yorker Wohnung, welcher direkt in echtes Gameplay übergeht, wissen zu überzeugen.
Noch nie konnte man sich dermaßen realisitisch durch die Häuserschluchten von Manhatten schwingen, noch nie ging dies so intuitiv, spaßig und gut umgesetzt. – Die Einführung mündet in einem kurzen Kampf, der euch auf unaufdringliche Art und Weise das Kampfsystem näher bringt.

Verschiedene Angriffsformenen, Verteidigungsarten und Co. gehen innerhalb kürzester Zeit von der Hand und lassen selbst mich als Dualshock-Hasser vergessen, dass mir der Sony Controller gar nicht liegt.

Missionen ode Freiheit

Durch das gesamte Spiel kämpft Ihr Euch entlang eines Mainstorystrangs, der mit kleinen Nebenmissionen den Spinnenalltag auflockern sollen. – Peter Parker ist in dieser Variante von Spider Man kein Schüler mehr, steht mitten im Berufsleben, hat aber nach wie vor als Zivilist diesen Antiheld-Charm, den man auch aus seinen Jugendjahren kennt.

Überhaupt bleibt zu beachten, dass es sich wieder um einen neuen Spiderman handelt, der sich nicht im Geringsten um die Storyline des MCU schert und so ein neues, eigenes Universum erzeugen kann.
Abseits dieser Möglichkeiten und Kontroverse bleibt ein Open World Spielchen übrig, das mit Details strotzt. Egal wo man gerade entlang schwingt oder klettert. New York ist voller Leben und Liebe. Jedes Fenster offenbar das Innenleben von Wohnungen, Büros und Co. – Hier wurde Design in ganz großem Rahmen betrieben! – Hut ab!

Als Spiderman durch die Häuserschluchten zu schwingen, rennen und springen ist einfach atembaraubend und lässt einem, ob der simplen Steuerung, nicht wieder so schnell los. – Ganz klar eines der Highlights im Spiel!

Fazit

Spiderman Spiele gibt es wie Sand am Meer. Aber dermaßen gut und überzeugend wurde das Abenteuer der freundlichen Spinne aus der Nachbarschaft noch nicht umgesetzt. – Zwar sind einge Storywendungen absehbar, aber der Titel will auch nicht über das Niveau eines guten Popcorn-Kinos hinaus. – Wer auf Heldentaten, lockere Sprüche und schnelle Kämpfe steht, muss hier unbedingt zuschlagen! (8.5/10) mf

EXTRA

Clemens hat für Euch die Collector´s Edition des Spiels ausgepackt:

Facebookby feather

Comments

comments

Related posts

Leave a Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.