Zur Werkzeugleiste springen
Review 

Space Hulk (Wii U) Review

Das Warhammer Brettspiel ist schon seit vielen Jahren beliebt. Das Spiel machte auch einige Abstecher in das Genre der Videospiele. Als Vorzeigespiel denke ich hier an “Dawn of War” eines der besten Strategie Spiele für den PC. Space Hulk bekam 2013 eine neue Version für den PC. Diese bekam sehr gute Wertungen. Jetzt, fast zwei Jahre später, kommt auch endlich die Wii U in den Genuss des Strategiehots. Ob die Umsetzung für die Nintendo Konsole geklappt hat, klärt unser Review.
FullSizeRender-300x257


Überall Blut und enge Gänge

Die Geschichte von Space Hulk spielt in dem sehr beliebten Warhammer-40.000 Universum.
Unsere Truppen bestehen aus den Space Marine Terminators. Unser Ziel ist es den Space Hulk zu erobern und Ruhm und Ehre zu erhalten.
Doch zwischen diesem Ziel und uns stehen Horden von Genestealers.
Das ganze Spiel wird in der isometrischen Ansicht gespielt. Enge Gänge und Räume werden von uns durchforstet um unser Ziel in jeder Mission zu erreichen.
Dabei ist das Spiel grafisch sehr schön anzusehen. Blut auf den Böden und den Mauern sieht verdammt gut aus. Die musikalische Untermalung passt super zu der Atmosphäre des Games. Man wechselt sich mit den Zügen ab. Sind wir an der Reihe dann können wir uns für mehrere Möglichkeiten entscheiden, bleiben wir stehen und verteidigen uns, Kämpfen wir oder gehen wir auf dem Spielfeld weiter und sehen zu die Aufgabe schnell zu erledigen

lUnbenannt

Ein positiver Punkt der mir sehr gut gefällt ist, dass man auf dem Gamepad zwischen zwei Dingen wechseln kann. Als Erstes hätten wir hier eine Karte die uns anzeigt, wie groß das Spielfeld ist auf dem wir uns Bewegen können. Das was mir persönlich am besten gefallen hat ist, dass man in der anderen Einstellung sehen kann, was unsere Spielfigur im Moment sieht. Sprich, wenn wir uns durch die engen Gänge bewegen, sehen wir genau das auf dem Gamepad.
Das bringt mich aber gleich zu dem größten Negativpunkt. Man kann seine Figuren nicht über das Gamepad befehligen. Wie toll wäre es, wenn man das Alles mit dem Stylus machen könnte. Doch es geht leider nur mit dem linken Analog-Stick und dabei ist die Steuerung nochndazu verdammt ungenau. Nicht nur einmal ist es mir passiert, dass durch diese schlecht umgesetzte Steuerung, ein Terminator das zeitliche gesegnet hat. Genau dieser Punkt macht das Spoel für mich leider zu einem Flop.

space-hulk-warhammer-40k-strateg

Fazit
Mein erster Besuch und Kontakt mit dem Warhammer-Universum ist leider nicht so positiv, wie ich es mir gewünscht hätte. Ab und zu hab ich wirklich Lust auf Strategie Spiele und genau jetzt war die Lust wieder da nachdem ich Space Hulk heruntergeladen habe. Grafisch sieht das Spiel super aus und in den engen Gängen kriegt man ein sehr starkes klaustrophobisches Gefühl. Auch die Idee, dass man auf dem Gamepad alles aus der 1sr Person Perspektive sieht, was die Spielfigur erblickt, ist eine tolle Idee. Was aber das Spiel in meinen Augen zu einem Flop macht ist einfach die Steuerung mit den Analogsticls. Warum konnte man nicht den Stylus mit dem Gamepad einbinden? Vor allem um den Preis von 29,99 Euro bekommt man weitaus bessere Spiele im Nintendo E-Shop. Wer also kein Warhammer-Fan ist, sollte die Finger davon lassen und jeder, der ein selbiger ist, kann noch mindestens zwei Punkte zur Wertung dazu zählen. (4/10) cs
Bildschirmfoto 2016-02-05 um 20.47.03

Related posts

Leave a Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.