Beitrag Review 

Sims 4 An die Uni Review

Endlich verschlägt es Eure sims an die Uni. Neben Party und Tests, wareten aber noch zahlreiche andere Features, Aufgaben und Gegenstände auf Euch. Ob es sich bei diesem DLC um ein lohnendes Paket handelt, klärt unser Review

Eine Welt, zwei Universiäten

„Britechester“ lautet der Name der neuen Stadt, in die es Euch verschlägt. Dort werden euch diesmal zwei Universitäten zur Verfügung stehen, so könnt ihr euch zwischen der Universität von Britechester für die Fachgebiete: Biologie, Computerwissenschaften, Wirtschaft, Physik, Psychologie und Gaunerei mit den Spezialabschlüssen Kunstgeschichte, Kochkunst, Theaterwissenschaften, Bildende Künste, Geschichte, Sprache und Literatur und Kommunikation und dem Foxbury Institut für Fachgebiete in Kunstgeschichte, Kochkunst, Theaterwissenschaften, Bildende Künste, Geschichte, Sprache und Literatur und Kommunikation, mit den Spezialabschlüssen Biologie, Computerwissenschaften, Wirtschaft, Physik, Psychologie und Gaunerei entscheiden.

Von Nichts kommt nichts!

Studieren kann jeder? Nicht bei den Sims 4. Besucht ihr die Vorlesungen nicht, macht keine Hausarbeiten oder haltet keine Referate, werden eure Noten schlecht. Schlechte Noten sorgen später dafür, dass ihr es in der Arbeitswelt nicht leicht haben werdet.

Fahrzeuge

Autos könnt Ihr Euch als Studenten natürlich abschminken! Mit „An die Uni“ kommen jedoch Fahrräder auf den Campus. Zugegeben, der coolste werdet ihr damit nicht sein, aber zumindest habt ihr für Verspätungen vorgesorgt und diese bleiben nicht ohne (lusige) Folgen

Unileben

Das Unileben abseits der Kurse, könnt Ihr völlig frei gestalten. Ihr könnt in der Bibliothek lernen, oder bei einigen Aktivitäten mitmachen, wie bspw. am Debattieren, Kunst, Robotik oder für Abendteurer auch den Mysteriöser Geheimbund besuchen.

Es darf gefeiert werden

Was wäre ein Uni-Leben ohne Party und Über-Kopf-Trink – Aktionen? Ihr braucht mehr Spaß? Dann spielt doch den anderen Hochschulen einfach einen Streich? Ihr wollt der King sein? Dann präsentiert euch in euren Uni-Farben.

Fazit

Mit “An die Uni” erfindet EA zwar das Sims 4 Rad nicht neu, mit vielen kleinen Events, Herausforderungen und neuen Gegenständen bzw. Fahrzeugen, hat man aber genug um den Kauf dieses DLCs in Betracht zu ziehen. Jener Zusatz gehört ganz klar zu den eher besseren Inhalten für die berühzmte Lebenssimulation! 7.5 / 10 mf

Facebookby feather

Comments

comments

Related posts

Leave a Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.