Zur Werkzeugleiste springen
Review 

Ratchet and Clank (PS4) Review

2016 ist das Ratchet und Clank Jahr. Ein neues Spiel und ein Film sollen uns erfreuen. Ob uns das Spiel erfreuen kann, erfährt ihr hier.author michael

 

Clank sitzt im Häfn und Ratchet will der Armee beitreten. Wie die 2 zusammenkommen erfahren wir im 1. Kapitel.

Ratchet und Clank (6)

Dort erlernen wir auch einige der Spielfunktionen.

Ratchet & Clank™_20160410200039

Clank kann kleine Roboter zu Brücken, Trampolinen oder zur Stromversorgung für Schalter umbauen. So rätselt er sich durch seine eigenen Levelabschnitte und fördert unsere Kombinationsgabe. Die Frage die wir uns am meisten stellen: “Wie komm ich da hin?”

Aber Clank rätselt sich nicht nur durch die Gegend, er liebt es auch vor riesigen Kampfrobotern zu fliehen.

Ratchet und Clank (5)

Ratchet hingegen, steht eher auf die grobe Kelle. Entweder metzelt er sich mit seinem Schraubenschlüssel durch die Gegend, oder er bedient sich einer seiner Schußwaffen, die er im Spiel findet und aufmotzen kann.

Ratchet und Clank (23)

Es gibt natürlich auch stationäre Geschütztürme, welche genutzt werden wollen. Uns geht ja all zu oft die Munition aus.

Ratchet und Clank (17)

Aber Ratchet ist nicht nur ein zerstörungswüter Lombat, er betätigt sich auch sportlich beim Gleiten über Schienen:

Ratchet und Clank (22)

Und fröhnt dem Motorsport bei Hoverboard Rennen:

Ratchet und Clank (14)

Ratchet und Clank (13)

Ratchet und Clank (12)

Nach all dieser körperlichen Betätigungen sind wir dann richtig froh, wenn wir enstpannt ein Schloss knacken können. (Wird von mal zu mal komplizierter)

Ratchet und Clank (20)

Jeder rote Balken muss mit einem roten Strahl in Berührung kommen. Hier ist es noch einfach, später blockieren die Strahlen sich aber und wir müssen doch unsere grauen Gehirnzellen anstrengen.

Ausgerastet?

Dann schnallen wir uns ein Jetpack an, steigen in die Lüfte und bekämpfen ein paar Gegner.

Ratchet und Clank (18)

Und während wir all das machen, sammelt Ratchet noch Sammelkarten ein.

Ratchet und Clank (7)Ratchet und Clank (8)Ratchet und Clank (9)

Für welche Altersklasse ist das Spiel?

Ab 7 Jahren steht irgendwo – das stimmt auch so. Die Schwierigkeit kann man von Leicht bis schwer ändern. Obwohl auch bei Leicht es kein einfaches durchkommen ist, Munitionsmangel und Gegnermassen, heizen uns schon ordentlich ein. Und der letzte Kampf verlangt all unser können ab. Ich glaub ich hab den 1h lang wiederholen müssen, aber wenn man ihn erledigt hat, ist es so richtig schön sagen zu können:”Ich habs geschafft”.

Story

Nichts weltbewgendes, Trotzdem stellenweisse mit Aha Effekt, ideal für die Altersklasse 7-13. Der Film dürfte aber keine Erweiterung zur Spielgeschichte sein. Die Informationen zum Film, welche ich bis jetzt lesen konnte, deuten darauf hin, daß der Film und das Spiel genau die gleiche Geschichte erzählen. Allerdings dauert der Film nur 1,5h und für das Spiel kann man schon mal 6-8h rechnen.

Fazit

Kasten Ratchet und Clank PS4

 

Und falls euch das Review allein nicht reicht, wir haben hier noch ein paar Spielsequenzen (9min Video) aufgezeichnet und zusammengeschnitten:

9/10

 

Related posts

Leave a Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.