Zur Werkzeugleiste springen
Review 

Pokémon Super Mystery Dungeon Review

Ja, ja- Die allseits beliebten Taschenmoster feiern heuer ihr 20. Jubiläum und natürlich gibt es Ende des Jahres mit “Moon” und “Sun” zwei neue Hauptteile. – Bis dorthin könnt ihr euch aber auch getrost mit “Super Mystery Dungeon” für Nintendo 3DS ins Vergnügen stürzen und die Welt der Pokémon unsicher machen. Ob der Titel mit den Vorgängern mithalten kann, klärt unser Review.


author martin

Die andere Perspektive

Wer bereits einen Ableger der ´Mystery Dungeon´Reihe gespielt hat, wird natürlich wissen, dass man in dieser Spinoff-Franchise in die Haut eines Pokémon schlüpft und somit das gewohnte Trainer-Dasein hinter sich lässt. – Dieser Umstand sorgt nicht nur für frsichen Wind in Sachen Gameplay, sondern vor allem für neue Perspektiven. Wer wollte nicht schon mal mit sämtlichen Pokémon Dialoge führen und deren Sicht der Welt kennen lernen?

3DS_PokemonSuperMysteryDungeon_scrn_05

In bester Internetumfrage-Manier, verrät uns ´Super Mystery Dungeon´, als welcher Pokémon-Charakter es uns in das Abenteuer verschlagen würde. Offenbar sind wir recht unkreativ und wurden direkt als Pikatchu gen Spielewelt entlassen. – Ausgerechnet das 0815 Markenzeichen der Serie also. Wem jene Auswahl nicht gefällt, kann aber noch vor dem eigentlichen Spielstart aus einer Liste von insgesamt 20 Pokémon seinen Favoriten auswählen.  Wir haben das Spiel mit verschiedenen Charakteren gespielt, sind aber vorerst beim gelben Maskottchen geblieben. Anschließend wird uns ein Partner zugewiesen, der ebenfalls aus der Liste gewählt werden kann. Storytechnisch setzt ´Super Mystery Dungeon´ erneut auf den Verwandlungsfaktor. Der Spieler wird also in ein Pokémon verwandelt und wurde in der knuffige Kleinstadt ´Ruhenau´ verfrachtet.

007Squirtle_PSMD

Euer erklärtes Ziel ist es daher, die andren Stadtbewohner davon zu überzeugen, dass man in Wirklcihkeit kein Taschenmostnter ist. – Der weitere Aufenthalt in jenem Dörflein gestaltet sich mit alltäglichen Aufgaben, wie zB. Schulbesuche und dem regelmäßigen Erforschen von Dungeons, die förmlich danach rufen, erkundet zu werden.- Dabei sind wir aber nicht nur in öden Höhlen, sondern auch in Wältern und anderen gefährlichen Gebieten unterwegs.

Auf dieser kampforientierten Reise kann man über 700(!!) Pokémon treffen, die man teilweise auch in die eigene Gruppe aufnahmen kann. Dies bringt nicht nur Vorteile, sondern vor allem auch Abwechslung in den kämpferischen Alltag. Storytechnisch wird zwar eindeutig ein ziemlich junges Publikum angesprochen, was aber zum Artdesign und der restlichen Aufmachung des Spiels passt.  Es ist interessant, dass man in dieser fröhlichen Welt auch mit Themen, wie Mobbing, Fremdenfeindlichkeit und all deren Auswirkungen konfrontiert wird. – Eine tolle Angelegenheit, da junge Spieler so auch einen pädagogischen Nutzen ziehen können. – Jedes Thema wird dabei sanft behandelt und ohne mit der Leuchtreklame darauf aufmerksam machen zu müssen, dennoch gut genug ins Rampenlicht gerückt.

3DS_PokemonSuperMysteryDungeon_scrn_03

Dungeoncrawler?

004Charmander_Pokémon_Super_Mystery_Dungeon

Sobald es in die besagten Höhlen, gruselige Wälder oder auf grünen Wiesen ins Abenteuer geht, nimmt Super Mystery Dungeon aber so richtig an Fahrt auf . Wie in den Vorängern fiden die Bewegungen der Partie rundenbasiert statt. Zuerst wird der Held bewegt, dann sind die Gegener an der Reihe. Durch den schnellen Ablauf hat man dennoch beinahe den Eindruck ein Echtzeitgeschehen vor sich zu haben, was in der Tat ein idealer Kompromiss aus Action und Tatktik aus macht. Niemals fühlt man sich eingeschränkt, verlangsamt oder gestresst. Will man, ob eines niedrigen Energiestandes einmal nicht frei durch gegenerische Gebiete laufen, kann man sich den nächsten Schritt im wahrsten Sinne des Wortes, überlegen und gezielt handeln.

Die rundenbasierte Aufmachung begegnet uns ebenfalls im Kampf und lässt so ein wenig mehr klassisches Pokémon-Feeling aufkommen. Sämtliche Aktionen, die eure Pokémon den Feinden engegensetzen, können nur in begrenzter Anzahl eingesetzt werden. Zwar können die benötigten Punkte mit Tränken aufgefüllt werden, um den einen oder anderen Angriff doch nochmal einsetzen zu können, allerdings sind die Kämpfe wesentlich komplexer, als man es von den Vorgängern bzw. den Hauptteilen der Serie kennt. – Übrig bleibt ein Dungeoncrawler mit Anleihen aus den Hauptspielen, vermischt mit einer Prise “Final Fantasy Tactics” und einer pokémon-typischen Aufmachung.

banner2

Fazit

Klar- ´Super Mystery Dungeon´ist für ein jüngeres Zielpublikum entwickelt – Aber genau das spricht für den Titel. Sensible Themen, an die man in der Kindererziehung seine Sprösslinge herunführen sollte, werden hier auf niedliche, fast schon pädagogisch wertvolle Art und Weise behandelt. – Eine tolle Sache, wenn man bedenkt, dass das Spiel wohl gut in der Lage ist mit einer Story und spannenden Kämpfen, die jungen Spieler an der Stange zu halten. – Selbst uns hat der Titel gefallen und wir haben einen Altersdurchschnitt jenseits von Gut und Böse. (8/10) mf

kastenpo

 

 

Related posts

Leave a Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.