Beitrag Review Technikcheck 

Nintendo Labo abseits der Pappe

Wer, wenn nicht Nintendo, vermag es Produkte auf den Videospielmarkt zu werfen, mit denen niemand gerechnet hätte? – Ob es nun der erste bewegungssensitive Controller der Wii war, ein Dualscreen System alá Nintendo DS, brillenloses 3D mit der 3DS Familie oder die Switch die Heim- und Mobilkonsole zugleich ist. – Labo hat nicht lange auf sich warten lassen und rückt Kreativität und Pappa in ein völlig neues Licht. – Wir haben Labo vor allem auf seine Stabilität und die Funktionen abseits der mitgelieferte Pappe geprüft.

Das Toy-Con 2 Set beinhaltet das Roboter Kit

Langzeittest

Labo ist nun fast drei Wochen auf den Markt und wir haben und sowhl Toycon 1 als auch Toycon 2 genauer angesehen und auf Herz und Nieren getestet. Was, wenn die Pappe mit feuchten Händen angegriffen wird? – Was wenn das Häuschen zu Boden fällt? Ist geknickte Pappe ein Proplem? Kann man Pappe verstärken?
Sehen wir uns zuerst das Toycon 1 Set an. Mit Hilfe jener Pappe und Anleitungen können wir die Angel, das Mottorrad, das Klavier, das ferngesteuerte Auto und das Haus bauen.

Das ist der Inhalt des Toycon 1 Sets

Mit Ausnahme des Autos erscheinen auch alle Objekte durchwegs stabil zu sein und haben auch Tests mit feuchen Fingern überstanden. Das geringe Gewicht sorgt bei allen Kreationen dazu, dass auch Stürzte quasi unbeschadet überstanden werden.
Beim ferngesteuerten Auto, das auf sechs Pappbeinen zwei Joycons balanciert und über glatte Oberflächen vibriert, kam es aber zu einem kleinen Unfall bei dem eines der Beine geknickt wurde. – In jenem Fall fällt das Fahrzeug unweigerlich um, da es an Stabilität fehlt.

Kann man hier vorbeugen oder reparieren? – Ja, kann man und sogar mit Nintendo eigenen Mitteln. Zusätzlich zu den beiden Toycon Sets verkauft Nintendo noch ein so genanntes “Design-Paket”.
Im Design-Paket sind Sticker, Schablonen und zwei verschiedene Klebebänder vorhanden. – Letztere können zB über die Beinchen des Autos gewickelt werden. Macht man dies gleichmäßig und nicht zu dick, erreicht man hier eine Stabilitätssteigerung. – Ebenfalls praktisch ist, dass die Bänder Wasser leicht abweisen.

Eine gute Investition ist das Design Set, das es um 9.90 € gibt

Zwar sollte man auch hier keine Tauchgänge starten, aber einer Labo Session am sommerlichen Gartentisch neben dem Pool steht damit kaum etwas im Wege.
Bei Kreationen wie dem Klavier haben wir ebenfalls die Tasten mit Klebeband verstärkt, um klebrigen Kinderfingern entgegen zu wirken. – So oder so ist die Investeition von ein ode rzwei Design-Pakten ratsam, da sich Kinder mit bekannten Elementen aus der Welt von Nintendo in Form von Stickern austoben können. – Um gerade mal 10 Euro bekommt man eine feine Erweiterung, die nebenbei auch praktisch ist.

Das Klavier ist eine de rgrößten Kreationen

Abseits der Pappe?

Labo ist toll, Labo-Kreationen aus der mitgelieferten Pappe machen Spaß, sehen toll aus und sind sehr abwechslungsreich. ABER, und das habe ich schon vor Release von Labo ebenfalls behauptet, die Pappe ist lediglich Anschauungsmaterial, was mit Labo alles möglich ist. – Durch die Werkstatt-Funktion und dem modularen Aufbau der Funktionen, erinnert es stark an Objekt-orrientierte Programmiersprachen wie zB Visual Basic. – In Kombination mit den Joycons, dem 3D Ruble Feature und der Infrarotkamera, erschaffen Leute unglaubliche Dinge.

Ob einen Safe, der nur durch das Drücken der richtigen Symbole am Screen geöffnet werden kann oder einfache Versionen von Game & Watch Spielen. – Labo scheint keine Grenzen zu kennen und wir sind schon sehr gespannt, was wir noch sehen werden.

Selbst “Ball” kann mit Labo nachgebaut werden, wenn man genug Kreativität und Zeit investiert
Der Programmieraufwand von “Ball” im Hintergrund. Jenes Spiel ist eine Eigenkreation und nicht im Set enthalten

 

Die Zukunft+Fazit

Werden wir auf der E3 neue Toycon Sets zu Gesicht bekommen? Bekommen wir vielleicht einen Pappmario alé Super Mario Land 2, der wie ein Roboter funktioniert, die Gliedmaßen, Augen und Co bewegen kann und vielleicht wie R.O.B. zu NES Zeiten mit Games am TV interagieren kann? – Das mag vielleicht Wunschdenken sein, aber ich bin mir ziemlich sicher, dass wir von Nintendo eines Tages kreativen Nachschub bekommen. – Die Möglichkeit die mitgelieferte Software und deren mächtigen Tools auch NACH dem Aufbau der Pappkreationen zu verwenden, ist einmalig. Ob Groß oder Klein, Labo weiß die ganze Famlie zu begeistern und da ich ohnehin Fan von kreativen Aufgaben bin, kann ich Nintendo´s neuesten Wurf nur als genial bezeichnen und jedem Switch Besitzer ans Herz legen! (9/10) mf

Der Inhalt des Design-Sets
Facebookby feather

Comments

comments

Related posts

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

This website stores some user agent data. These data are used to provide a more personalized experience and to track your whereabouts around our website in compliance with the European General Data Protection Regulation. If you decide to opt-out of any future tracking, a cookie will be set up in your browser to remember this choice for one year. I Agree, Deny
580