Review Videos 

Nerdkeller Folge 59 – GOW 3 Remastered

2005 zog Kratos das erste mal in den Kampf. Nach mehreren Auftritten auf der PS2, PSP und PS3, erschien 2010 der dritte Ableger der Action-Serie. Jener Teil erhält jetzt ein HD Remake für die Playstation 4. – Ob sich eine Neuanschaffumg lohnt bzw. was denn nun wirklich neu ist, klärt unser Review-Video.

Nachfolgend hat Clemens seine Zeit geopfert und widmet der God of War-Reihe seinen Tribut in Form einer Story-Zusammenfassung zu allen erschienen Teilen. – Achtung: SPOILERGEFAHR!!!


Die Sony Santa Monica Studios erschufen 2005 einen Meilenstein der Videospiel Geschichte.
Kratos ein übelgelaunter Spartaner war der Held, oder sollte ich besser Antiheld sagen, in God of War. Bis heute sind seine Abenteuer sehr beliebt, bei den Zockern.
Heute, zehn Jahre später, erscheint der beste Teil der Reihe als Remastered-Version für Sonys neue Heimkonsole, der Playstation 4. Auf seiner Reise trifft er auf viele mythologische Wesen.
Diese Zeilen geben euch einen Rückblick auf die Geschehnisse und den werde Gang des grantigen Spartaners. – Achtung. – Folgende Zeilen von Clemens enthalten die umfassende Geschichte der God of War-Reihe und enthält SPOILER !!!


CLEMENS
AUTHOR DES BEITRAGES: CLEMENS

GOD OF WAR – Die Geschichte (ACHTUNG SPOILER!!!!!)

Kratos wird von Visionen seiner Vergangenheit eingeholt- hat er doch seine Frau und seine Tochter ermordet. Zehn Jahre dient er nun schon den Göttern. – Nach dem Sieg über die Hydra bekam er von Athene den Auftrag Ares zu töten, der die Stadt Athen dem Erdboden gleich machen will.

Als Kratos in Athen ankam waren schon die Diener des Gottes vor Ort. Er erfährt von dem Orakel, dass er die Büchse der Pandora braucht, diese ist die einzige Waffe die einen Gott töten kann. – Gesagt getan! Kratos macht sich auf den Weg den Titanen Kronos zu finden. Kronos, verflucht von Zeus, muss einen Berg auf seinem Rücken tragen und genau in diesem soll die Büchse versteckt sein.

Unser Held fand sie, jedoch bezahlte er damit mit seinem Leben. Doch nicht einmal die Unterwelt kann den spitzbärtigen Spartaner halten. Kratos öffnete die Büchse der Pandora! Nun hatte er die Macht, einen Gott, mit bloßen Händen, zu töten.

Nach dem Sieg über Ares erfuhr er, dass die Götter ihm seine Taten nicht vergessen lassen können. – Was passiert ist, kann nicht rückgängig gemacht werden. – Kratos wollte sich danach vom höchsten Berg in ganz Griechenland stürzen. Athene lies dies nicht zu und bot ihm an der neue Kriegsgott zu werden.
So wurde Kratos der neue “God of War”.

screen3_large4
God of War II erschien 2007 in Europa für die Playstation 2

Kratos war nun der neue Kriegsgott, doch die Götter waren nicht sehr davon angetan.
Er befand sich mitten im Kampf in Rhodos, als Zeus ihm seine übermenschlichen Kräfte nahm und schickte den Koloss von Rhodos als Gegner. Nachdem Kratos den Kampf gegen den Koloss gewonnen hatte, wurde er von Zeus mit der Klinge des Olymp erstochen. Er entkam der Unterwelt ein weiters mal und er machte sich auf den Weg zu den Moiren.
Er wollte in die Vergangenheit reisen, um zu verhindern, dass Zeus ihn betrogen hat.
Viele Gefahren stellten sich Kratos in den Weg. Doch er schaffte es, zu dem Zeitpunkt zurückzureisen. Auf seiner Seite waren nun auch die Titanen, welche von Gaia angeführt wurden.
Als es zum Entscheidungskampf kommen sollte, erstach Kratos unabsichtlich Athene, die sich für Zeus opferte.

gfs_85521_2_5
God of War Chains of Olympus erschien 2008 in Europa für die Sony PSP und wurde diesmal nicht von den Sony Santa Monica Studios entwickelt sondern von Ready at Dawn (kennen sicher einige wegen The Order 1886)

Kratos kämpft in der Statt Attica gegen die persische Armee. – Nach seinem Sieg bemerkt er, dass die Sonne verschwindet und die Dunkelheit an Kraft gewinnt. Helios wurde von Atlas entführt und Morpheus versucht die Macht zu kommen.

Kratos macht sich auf den Weg in die Unterwelt und besiegt dabei Charon.
Atlas wird von seinen Ketten befreit und Kratos begibt sich zum Tempel der Persephone.
Dort erscheint ihm seine Tochter Calliope. Kratos entledigt sich seiner Macht und geht mit ihr zu den elysischen Feldern. Persephone will die Säulen der Erden zerstören.

Auf den Feldern tötet er alle Seelen und bekommt so seine Macht zurück.
Persephone wird von Kratos besiegt und explodiert. Genau dadurch werden die Säulen zerstört und Atlas ist gezwungen die Erde auf seinen Schultern zu tragen.

god-of-war-iii-playstation-3-ps3-196
God of War III erschien 2010 in Europa

Der dritte Teil fängt genau dort an, wo der Zweite aufgehört hat. Auf dem Rücken von Gaia macht sich Kratos auf den Weg den Olymp zu stürzen und Zeus zu töten. Leider wird er aber von den Titanen betrogen und ist nun auf sich alleine gestellt.

Viele Götter verloren durch die Hand Kratos ihr Leben. Hermes, Hades, Poseidon und Helios zählen zu den Opfern des Kriegsgottes. Kratos brauchte erneut die Büchse der Pandora, doch die ist in den Flammen des Olymp versteckt.
Jeder der den Flammen zu nahe kommt stirb. – Einzig der Schlüssel kann sie bergen.
Kratos erfährt, dass die Tochter von Hephaistos Pandora der Schlüssel ist.

Auf seinem Weg, sie zu finden, trifft er auf Herkules doch auch dieser kann Kratos nicht aufhalten.
Wieder bei den Flammen des Olymp mit dem Schlüssel, will Kratos aber nicht, dass Pandora sich opfert. Genau jetzt kommt es aber zum Finalen Kampf. Kratos gegen Zeus.
Pandora opfert sich und Kratos öffnet erneut die Büchse.
Doch diese ist leer. Währenddessen tauchte auch Gaia wieder auf und mischte sich in den Kampf ein. Die Titanin wurde besiegt und Kratos tötete Zeus.
Doch der Sieg währte nicht lang und Kratos erstach sich vor den Augen Athenes mit der Klinge des Olymp.

5123958070_a784762397_b
God of War Ghost of Sparta erschien 2010 in Europa und wieder zeichneten sich die Kreativen Köpfe von Ready at Dawn dafür verantwortlich

Es wurde vorausgesagt, dass ein Krieger den Untergang der Götter bewirken würde.
Die Götter dachten es handle sich dabei um Kratos Bruder Deimos.Kurzer Hand schafften Ares und Athene Deimos weg.
Kratos wollte beide daran hindern und wurde dabei verletzt. Deswegen hat er auch die Narbe beim Auge. Seinen Roten Tattoos auf der haut trägt er als Erinnerung an seinen Bruder.
Der wird in der Domäne des Todes von Thanatos gefangen gehalten und gefoltert.
Kratos wurde im ersten Abenteuer der neue Kriegs Gott. Unser Held hat Visionen von seiner Sterbenden Mutter Callisto, die in Atlantis sein soll.
Er macht sich auf den Weg dahin doch seine Mutter wird von Zeus in ein Monster verwandelt. Nach dem Kratos seine eigene Mutter töten musste erklärte sie ihm am Sterbebett das er seinen Bruder in Sparta suchen soll.
Die Titanin Thera brach währenddessen aus ihrem Gefängnis aus das in dem Vulkan bei Atlantis ist. Was danach mit dieser Insel geschieht wissen wir alle.
Unser Held schafft es in die Domäne des Todes zu gelangen um Deimos zu befreien. Doch dieser ist nicht besonders gut auf seinen Bruder zu sprechen, weil er ihn nicht schon früher befreit hatte. Es kommt zu einem erbitterten Kampf Bruder gegen Bruder.
Thanatos entführt den geschwächten Deimos erneut. Kratos spürte beide wieder auf und er und sein Bruder versöhnten sich. Gemeinsam stehen sie nun Thanatos gegenüber doch am Schluss überlebt nur Kratos selber.
Nach dem unser Held seinen Bruder beerdigt hat taucht Athene auf und Entschuldigt sich bei Kratos.

god-of-war-ascension-gow-megera-trailer
God of War Ascension erschien 2013 in Europa

Kratos wird von den Furien gefangen gehalten. Er wird von der Furie Megaira gefoltert kann sich aber wehren und verletzt sie sehr schwer. Unser Held verfolgt Megaira im Gefängnis. Dieses wurde nur aufgebaut um die Menschen zu bestrafen die einen Eid mit den Göttern brachen. Die Furie Tisiphone setzt unserem Helden zu in dem sie ihn mit Illusionen verwirrt. Doch Megaira wird dennoch von Kratos getötet.
Er macht sich weiter auf den Weg durch das Gefängnis um den Eid Stein wieder zu erlangen. Er erreicht den Thronsaal der Furienkönigin Alekto. Doch genau in dem Moment bekam er eine Illusion von Tisiphone zu spüren. Diese zeigt ihn und seine Familie. Sie bietet ihm an in dieser Illusion leben zu können.
Doch Kratos lehnt das ab und es kommt zu einem erbitterten Kampf zwischen den dreien. Er kann die Augen der Wahrheit an sich bringen und tötet beide Furien.
Wieder zurück in Sparta trifft Kratos Orkos. Dieser erklärt ihm, dass Der Eid mit Ares erst ganz verschwunden wäre wenn er ihn tötet. Doch unser Held weigert sich, zu viel Blut wurde schon vergossen.
Orkos besteht darauf und Kratos tötet ihn doch. Genau danach setzten seine Visionen ein von dem Mord an seiner Familie.

Also ihr seht es gibt sehr viel zu tun wenn man God of War spielt.
Ich habe den ersten Teil damals zu Release gespielt und bin der Reihe bis heute Treu geblieben. Story Technisch ist God of War einfach eine Granate.
Alle Teile hängen zusammen wenn man jeden kennt dann ergibt das ein gesamt Bild das Kratos gut darstellt warum, weshalb, wieso der diese Dinge tut.
Chronologisch stimmt die obere Reihen Folge nicht sie ist nach Erscheinungs- Jahr sortiert. Wenn man alles verstehen will sollte man sie so spielen:
(GoW Ascension – GoW Chains of Olympus – GoW I – GoW Ghost of Sparta – GoW II – GoW III)
Es gibt dann noch einen Ableger für Handys God of War Betrayal dieser spielt nach Ghost of Sparta ist aber nicht besonders gut.
Ihr könnt auf viele Arten die God of War-Reihe erleben auf der PS2, PS3. PSP, PS Vita und jetzt den dritten Teil auch auf der PS4 in der Remasterd Version. Man kann sagen was man will, aber diese Spielreihe hat etliche Dinge verändert. Ich hoff, ich konnte euch mit diesem Rückblick noch einmal zeigen, wie toll diese Serie ist oder Neueinsteigern diese Reihe schmackhaft machen. (cs)

Related posts

Leave a Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.