Beitrag Preview Review 

Need for Speed Payback Speedcross Kurztest

Electronic Arts und Ghost Games haben am 19. Dezember das lang erwartete Speedcross-Erweiterungspack für Need for Speed Payback veröffentlichen. “Stürze dich mit Mac in diese rasante Time-Trial-Mischung aus Gymkhana, Offroad und Drift. Rase durch Speed-Traps, beweise dein Können in Driftzonen und zerstöre strategisch platzierte Objekte, um dir neue Wagen zu verdienen”, schreibt der Publisher. Zwei neue Wagen (Mini John Cooper Works Countryman; Infinity Q60S), eine Questreihe, eine weitere Wagenklasse, drei Setup-Typen und sechzehn Speedcross-Events sind enthalten.


Darüber hinaus ist ein (kostenloses) Inhaltsupdate zur Verfügung stehen. Es gibt neue “stillgelegte Autos” wie zb.: den Mazda RX-7 Spirit R, Volvo 242DL, Volvo Amazon P130, Plymouth Barracuda, Nissan Skyline 2000 GTR und BMW M3 Evolution II E30. “Die stillgelegten Autos sind seit 19. Dezember verfügbar und in Fortune Valley versteckt.

Findet eines von ihnen, entkommt den Cops und könnt so das Auto behalten und eurem Fuhrpark hinzufügen! Hinzukommen außerdem “BMW M Performance-Teile”, (zehn) Drift-Runs für die Speedlists und Lenkrad-Unterstützung für Logitech G29 sowie Logitech G920.

Alles in allem ein vernünftiges Paket voll Autos und Extras, die den Spieler länger und weiterhin gekonnt bei Laune hält. Zwar wird aus dem Spiel kein Meilenstein mehr, eine Aufwertung um einen Punkt ist mit dem Erweiterungspaket aber angebracht! (8/10) mf

Unser ursprüngliches Review zum Haupspiel ist in Form eines Podcasts erschienen: http://nerdkeller.eu/podcast/shadow-of-need-for-speed-falls-on-wolfenstein/

Facebookby feather

Comments

comments

Related posts

Leave a Comment