Review 

Minecraft Wii U Edition Review

Bereits im Dezember 2015 wurde von uns die Downloadversion von Minecraft Wii U Edition getestet und mit einer 7/10 bewertet. – Damals haben wir uns mehr Eigen- bzw. Besonderheiten für dei Wii U Version in Form von Patches oder Ähnlichem gewunschen. – Mittlerweile hat es die Retailsversion in die Redation und in die Händlerregale verschlagen. – Lest in unserem Update, ob sich das Warten gelohnt hat.


Minecraft war, ist und wir wohl noch eine lange Zeit ein Meilenstein der Videospielindustrie bleiben. – Alleine der Deal zwischen Mojang und Microsoft, der Markus „Notch“ Persson, den Erfinder von Minecraft zum Milliardär befördert hat, lässt auf die Größe der Marke hindeuten. – Doch was kann man mit Minecraft noch machen, ausser Versionen für Playstation, Xbox, PC, Mac, Android und iOS zu veröffentlichen – klar – endlich eine Wii U Version veröffentlichen und das hat Mojang (Microsoft lol) nun auch nachgeholt.


author martin

Klötzchen und nichts Neues (?)

Wer Minecraft kennt – im speziellen eine Konsolenversion, wird bei der Wii U-Version keine Wunder erleben. – Eine traurige Tatsache. – Nicht, dass das Gameplay bzw. die Vielfalt auf der Wii U nicht genau so genial wären, sondern vielmehr die Tatsache, dass es zumindest in der Theorie auf der Wii U eigentlich die beste Minecraft-Version geben sollte, dies aber nicht der Fall ist, stößt extrem negativ auf. -Das Crafting-Spiel lebt neben der kreativen Komponente sehr vom Ressourcen- und Bau-Management, das vor allem auf Konsolen bisher etwas mühsam zu bediehnen war. – Was würde sich da besser eignen, als ein Inventar oder eine Werkbank auf dem Touchscreen des Wii U Controllers? – Leider ist davon weit und breit keine Spur. Das Bild der überdimensionalen Mattscheibe wird lediglich auf dem Gamepad gespiegelt. – Zwar ist das ja ganz nett, wenn wieder mal der heimische TV für langweilige Filme/Serien der Mitbewohner benötigt wird, allerdings wäre einfach so viel mehr in dieser Version drinnen gewesen.

minecraft-wii-u

Und sonst?

Sonst wird Minecraft-typisches Gameplay geboten. Entweder man liebt es oder man hasst es. In kaum einem Spiel gehen die Meinungen so weit auseinander. – Dass Markus Persson damals aber mit simpler Grafik, genialen Kombinations- und Craftingmöglichkeiten ein ganzes Universum erschaffen hat, das so viel Potential hat, dass sogar Maps aus Skyrim, STAR WARS oder anderen Franchises verkauft werden, kann niemand abstreiten. – Minecraft ist der wahrgewordene Traum eines jeden Lego-Fans.

DAS wünschen wir uns. - Das Inventar ist, wie bei jeder anderen Konsole nur auf dem Hauptbildschirm ersichtlich.
DAS wünschen wir uns. – Das Inventar ist, wie bei jeder anderen Konsole nur auf dem Hauptbildschirm ersichtlich.

It´s a me! (Der Updatepart)

minecraft-wii-u-edition-super-mario-mash-up-pack

Nachdem das eigentliche Review zu diesem Spiel schon einige Wochen zurück liegt, wurde direkt in den Nerdkeller die Retailversion von Minecraft für die Wii U geschickt. – Klar – Es handelt sich im Grunde um das selbe Spiel. – Der größte Unterschied ist aber neben dem Sammlerbonus (Games ins Regal stellen ist soviel cooler als sie auf HDDs zu speichern) ist nun auch das unlängst erschienene Zusatzpaket “Super Mari9o Mash-Up” enthalten. – Wurde hier noch vor Kurzem kritisiert, dass sich eben jene Nintendo-Version des Spiels so gut wie gar nicht von den übrigen Versionen unterscheidet, werden wir hier mit Charakteren, Skins und einer fantasitischen Mario-Welt beglückt.

large

Zwar macht es Spaß in den eigenen Kreationen als Mario oder Bowser umherzuwandern (Vor allem im Multiplayer ist es cool, wenn viele bekannte Gesichter durchs Bild hüpfen), allerdings nimmt das Spiel erst dann richtig Fahrt auf, wenn man sich den speziell, vorinstallierten Mario-Level zu Gemüte führt. – Dieser ist randvoll mit Sehenswürdigkeiten aus bekannten Super Mario Spielen. – Prinzessin Peach´s Schloß aus Super Mario, die Inselstadt aus Mario Sunshine, diverse Rennstrecken aus Mario Kart, usw usw usw – Man kommt aus dem Staunen gar nicht mehr raus.

Neben den unglaublich detaillierten Umgebungen tummeln sich altbekannte Gegener und man kann zur interaktiven Mario-Musik die Welt nach eigenem Ermessen umgestalten. – Im Grunde hat das Paket keinen wirklichen Mehrwert, was Gameplay anbelangt – Fans kommen aber voll auf ihre Kosten und betreten ein “mincraftifiziertes” Museum für Fans des Nintendo-Maskottchens.

Fazit

Zwar bietet die Wii U Version alles, was sich der geneigte Crafting-Freund wünschen kann, jedoch ist es wie gesagt schade, dass die Nintendo Plattform kaum bis gar nicht ausgenutzt wird. – Das Management der Gegenstände, das Spiegeln des Inventars auf das Gamepad wäre so schön gewesen. – Auch wäre eine Stiftsteuerung und eine Art Vogelperspektive parallel zu der gewohnten Ansicht vor allem im Kreativmodus interessant gewesen. – Was bleibt ist das wohl beliebteste Crafting-Game aller Zeiten, das es sich nun in gewohnter Qualität auch auf Big-N´s Heimkonsoel gemütlich macht. –

Fazit-Update: Der eigentliche Kaufgrund in jener Version ist aber das besagte ´Super Mario-Mash-Up” Paket, das Fanherzen höher schlagen lässt und diese Version von Minecraft zu etwas ganz besonderen machen. (Das Mario Paket gibt es für Käufer der Downloadversion übrigens gratis als Update über den Nintendo eShop). – Besonders die Retailversion ist aber ohnehin ein Sammlerstück. – Auf welchem Wii U Spiel prangert sonst auf der Packungsrückseite das “Microsoft Game Stuidios”-Logo ? (8/10) mf

Die Wii U Edition von Minecraft ist im Fachhandel eurer Wahl erhältlich
Die Wii U Edition von Minecraft ist im Fachhandel eurer Wahl erhältlich

 

 

Facebookby feather

Comments

comments

Related posts

One Thought to “Minecraft Wii U Edition Review”

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.