Beitrag Review 

Harveys neue Augen [Switch] Review

Nach fürchterlich langen acht Jahren, hat Daedalic endlich die Fortsetzung
von EDNA BRICHT AUS für Konsolen veröffentlicht. – Idealerweise ist das Spiel
auch für Nintendo Switch erschienen, da man es dort auch gut und gern utnerwegs
spielen kann. – Ob die Umsetzung gelungen ist, klärt unser Review

Anders, als im Erstling, dreht sich das Geschehen um die Klosterschülerin Lilli und
den Namensgebenden Plüsch-Hasen Harvey. – Zwar tauch Edna, die Heldin aus dem
ersten Teil häufig auf, im Mittelpunkt stehen aber allgemein föllig neue Gesichter.

Etwas gefrustet vom strengen, eintönigen Klosterschulen-Alltag fristet Lilli ihr
Dasein im kalten Gemäuer der schulischen Einrichtung. – Immer wieder wird aber
ihr ruhiges Leben von kindlichen, beinahe rebellischen Zügen aus ihrem Innersten
zerüttelt und so ist Lillis Freundin Edna, ein echter Lichtblick, der das harmlos
wirkende Mädchen in ein irres Abenteuer stürzt!

Eine der wichtigsten Änderungen zum Erstling der Serie ist, dass Lilli – im Gegenzug zu Edna –
nicht wild alles mit allem kombinieren oder sich gar mit Gegenständen unterhalten kann.
Inhaltlich wird die einschneidende Kursänderung folgendermaßen erklärt: Lilli ist
psychisch zwar mindestens genau so gestört wie Edna, besitzt allerdings keine schizophrene
Persönlichkeit, welche Ednas spezielle Fähigkeiten ermöglichen.

Lilli ist zwar pflichtbewusst, allerdings nicht ansatzweise so lebensmüde. Sie lässt sich also
auch nach mehrfachem Klicken nicht zum Baum am Abgrund bewegen.
Nicht einmal der Vertrauen erweckende Erzähler aus dem Off kann sie umstimmen.
Auch als er mehrmals mit Nachdruck wiederholt, dass Lilli sich der
„völlig ungefährlichen Reifenschaukel über dem Abgrund näherte“, schüttelt Lilli nur den Kopf
und gibt mit besorgter Stimme nur ein ablehnendes „Mm-mm“ von sich. Wenn sie ab und zu also
doch ihren Willen durchsetzt, muss ich mir eine Alternative ausdenken. Die Termiten im Baum
z.B. stehen nicht nur auf Holz, sondern lassen sich auch mit klebrigem Süßkram an andere Orte
locken, an denen ihre Dienste benötigt werden.

Technisch wurde der Titel 1:1 umgsetzt. Vertone Dialoge, Musikuntermalung und der eigenwillige
Zeichenstil haben auch in den vergangenen acht Jahren nichts an Charm verloren. – Im Gegenteil:
Auf der Switch im Handheldmodus wirkt das Spiel erfrischend scharf und ist somit ideal
für lägere Zugfahrten oder Flüge geeignet. – Ich finde es toll, dass neben vielen anderen
Point´n Click Titel, auch HARVEYs NEUE AUGEN, auf der Switch einzug gehalten hat. (8/10) mf

Facebookby feather

Comments

comments

Related posts

Leave a Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.