Beitrag Review 

Fifa 19 Review

Mit diesem Test endet der dies jährige EA Sports September. Angefangen mit Madden bis nun Fifa. Das Quartett ist vollständig. Nachdem wir uns für euch die anderen 2019 Versionen von den EA Sport Games angesehen haben und sogar PES 2019 schon erledigt ist kommen wir nun zum Grande Finale für dieses Jahr. Gleich mal zu Beginn: Ich habe mir diesmal die Nintendo Switch Fassung angesehen. Denn wir sind der Meinung das Fußball to Go einfach viel mehr Spaß macht als alles andere. Ob die Fassung überzeugen konnte und ob es sich lohnt auch dieses Jahr wieder zuzugreifen? Dies klärt unser Test zu Fifa 19.


Täglich grüßt König Fußball

Der letzte Ausflug und zugleich der erste von Fifa auf Nintendos Hybrid Konsole wurde durchweg positiv aufgenommen. Dennoch gab es ein, zwei Dinge die nicht unbedingt gut gefallen haben. Einschränkungen gab es bezüglich mancher Inhalte. Doch mit dem 2019er Ableger soll es nun besser sein. Was auf alle Fälle so wie letztes Jahr ist, ist das Gameplay. Hier hat sich im Vergleich zum Vorjahr nichts verändert und das begrüßen wir sehr. Immer noch haben wir den gekonnt schnellen Fußball den wir gewohnt sind. Auch wenn das der Fall ist, sollten Profis die jedes Jahr den neusten Teil spielen sichtlich zufrieden sein, mit dem was EA bieten wollte/will. Die größte Neuerung dieses Mal ist die Tatsache, dass wir wenn wir auf das Tor schießen und den Button gedrückt halten eine Anzeige bekommen. Sollten wir diese im richtigen Moment loslassen so bekommt der Schuss auf das Tor ordentlich viel Schmackes! Aber dies zu schaffen ist echt schwer und kann durchaus mit dem Konterangriff der Gegner enden. Was mir aber aufgefallen ist das es manchmal echt zu unrealistischem Ballverhalten gekommen ist. Gerade bei diesem Punkt konnte dieses Jahr PES in meinen Augen klar davonziehen. Dort ist die Mechanik und das Gameplay, eigentlich so gut wie immer. Die KI ist leider auch nicht besser. Oft war es so das der Gegner einfach an mir vorbeigelaufen ist obwohl ich den Ball hatte und so konnte ich ohne Probleme zum Tor laufen. Das obwohl ich kein Fußball-Profi bin (bin sogar sehr schlecht darin wenn ich ehrlich bin). Was auch wichtig ist: Fifa hat jetzt die Lizenz an der Champions League und nicht mehr PES. Was echt schade ist und dennoch steigt Fifa damit eigentlich schon auf eine Stufe die PES nicht mehr einholen kann. So viele Mannschaften und Ligen wie dieses Jahr gab es noch nie in Fifa. Um das zu Feiern haben wir den Champions-League Modus. In diesem Spielen wir das ganze Turnier nach.

Das Besondere an der Nintendo Switch Fassung ist, dass wir mit vier Freunden auf einer Switch spielen können. Damit steigt der Spaß Faktor immens an. Auf den großen Konsolen ist der Fast-Match-Modus sehr beliebt und dieser ist perfekt für die Switch und gewinnt damit mehr an Bedeutung. Fifa 19 auf Nintendos Konsole bietet aber noch etliche Modi mehr. Die meisten erklären sich schon an ihrem Namen. Surival, ohne Regeln, klassisches Spiel, Champions League (wie oben erwähnt) und King of the Hill. Dies sind nur ein paar die wir zur Verfügung haben. Das wichtigste was die Switch Fassung dieses Jahr bietet ist der Online Multiplayer. Dieser fehlte letztes Jahr komplett und gerade von diesem lebt die Fifareihe. Jetzt ist er da und gegen Freunde zu spielen ist einfacher den je zuvor. Außer man sitz gemeinsam vor einer Switch. Leider ist der Ultimate Team Modus auch dieses Jahr wieder sehr begrenzt in dieser Fassung. Da hoffen wir, dass es sich vielleicht im nächsten Jahr bessert. Es läuft flüssig in 60fps und das finden wir echt top. Grafisch kann ich echt nicht meckern, denn der Titel sieht verdammt gut aus. Die bekanntesten Spieler sehen einfach nur super aus. Der Kommentator nervt zwar nach einiger Zeit, aber gut das habe ich bei fast jedem Sportspiel wenn ich ehrlich bin. Die Musik wurde wieder super gewählt aber da bin ich von EA nichts anderes gewöhnt. Also was ich auf alle Fälle sagen muss ich als nicht Sport-Spiel-Fan bin dennoch sehr überrascht wie viel Spaß ich mit Fifa hatte dieses Jahr.

Fazit:
Fifa 19 wie jedes Jahr kleine Macken, die aber nicht sonderlich stören, da das Gesamtpaket einfach überzeugen kann. Die Grafik ist top! Sogar auf der Switch und dazu läuft es in 60fps. Die Musik ist wieder klasse gewählt. Doch das wichtigste ist, dass wir so viele Mannschaften und Ligen haben das es den Rahmen quasi sprengt. Also wer macht jetzt dieses Jahr das rennen? Fifa 19 oder PES 19? Da würde ich sagen eindeutig Fifa. Auch wenn PES in Sachen Gameplay einfach nur Wahnsinn ist so bietet Fifa einfach mehr Umfang. Also jeder, der die EA Sports Titel mag kann auch dieses Jahr getrost zu greifen. Die unter euch die sowieso PES und Fifa jedes Jahr kaufen nur zu ihr macht nichts falsch. cs (8,5/10)

FIFA 19 Intros 0:0 JUV : PSG, 1. HZ

Fifa 19 wie jedes Jahr kleine Macken, die aber nicht sonderlich stören, da das Gesamtpaket einfach überzeugen kann.

Danke an EA für die Bereitstellung des Testmusters

Hier noch der Launch Trailer zu Fifa 19:

Facebookby feather

Comments

comments

Related posts

Leave a Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.