Beitrag Review 

Captain Toad Treasure Tracker (Switch/3DS) Review

Das berühmteste Schwammerl der Videospielgeschichte ist wieder da! Diesmal in einer überarbeiteten Version für Nintendo Switch und Nintendo 3DS. – Ob Captain Toad auch diesmal überzeugen kann, klärt unser Test.

Das kenn´ich doch!

Den Ursprung nahm Captain Toad Trasure Tracker auf Nitendo´s Heimkonsole Wii U, dort allerdings noch in Form von Bonusspielen in Super Mario 3D World. – Diese kniffligen Bonuslevel sind bei der Spielerschaft dermaßen gut angekommen, dass Ende 2014 der Abenteurer-Pilz auf sein erstes Solo-Abenteuer geschickt wurde. – Mit viel Erfolg, wie sich zeigen sollte: Damals konnte das Spiel bei uns im Test eine starke 8 von 10 abstauben!

Jetzt, vier Jahre später, hat Captain Toad nichts an seinem Charm verloren und kann mit noch mehr Inhalten aufwarten, auch wenn das Grundspiel unverändert geblieben ist. – Es ist Euere Aufgabe durch zahlreiche Welten zu reisen und in jeder dieser Abschnitte jeweils bis zu drei Diamanten und einen Goldstern einzusammeln . – Die gesammelten Diamanten ermöglichen Euch, weitere Seiten der drei Hauptbücher/Hauptkapitel freizuschalten. – Ihr spielt im ersten Buch mit Captain Toad, im zweiten Buch mit Toadette und im dreitten Buch abwechselnd mit beiden Protagonisten.
Knifflig dabei ist es, nicht nur viele Schalterrätsel und Puzzels in den würfeligen Welten zu lösen, sondern vor allem auch die gesamten Schätze ausfindig zu machen.

Inhalte+Neuerungen

Wie bereits beim Wii U Original können neben drei Hauptkapitel, mit unzähligen Level, weitere Welten erkundet werden, die aus einem anderen Mario Abenteuer entspringen. Hierbei ist die wohl coolste Neuerung, dass man Gebiete aus Mario Odyssey besuchen kann, die knuffiger und sympathischer nicht sein könnten. – Die kleinen Versionen der sonst offenen Welten, transportieren den Charm des letzten Mario Abenteuers perfekt in das Knobelspielchen. – Diese Welten können im weiteren Spielverlauf mit Diamanten freigeschaltet werden, sind aber auch durch das Einscannen der Hochzeits- Amiibos von Mario Odyssey sofort freizuschalten.

Ebenfalls möglich ist das bestreiten der Welten im Zweispielermodus, wo ein Spieler Captain Toad oder Toadette steuert und der zweite Spieler die möglichkeit hat per Joycon auf Gegener mit Rüben zu schießen.

Fazit

Captain Toad ist auf Nintendo Switch und auf Nintendo 3DS gelandet und hat mich wieder unzählige Stunden an beide Geräte gefesselt. Zwar wäre ein echter Nachfolger schöner gewesen und ein vernünftiger Zweispielermodus interassanter, qualitativ als auch quantitativ, haben wir hier auf beiden Plattformen aber sehr unterhalsame Knobelspiele, die vor allem auf dem 3D technisch zu überzeugen wissen. – Hi und da gibts es Slowdowns und dei nicht vorhandene Kantenglättung und geringe Auflösung sehen matischig aus, dass das Spiel aber im gesamten Umfang auch für 3DS verfügbar ist, gefällt mir ausgesprochen gut. (8/10) mf

Facebookby feather

Comments

comments

Related posts

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

This website stores some user agent data. These data are used to provide a more personalized experience and to track your whereabouts around our website in compliance with the European General Data Protection Regulation. If you decide to opt-out of any future tracking, a cookie will be set up in your browser to remember this choice for one year. I Agree, Deny
622