You are here
Beitrag News Preview 

Zelda kommt aufs Smartphone

Wird es schon bald einen Zelda-Ableger für Smart-Devices geben? Jenes Gerücht macht aktuell im Netz die Runde – Was kann man nach Mario Run, Pokemon Go und dem kommenden Animal Crossing von einem iOS/Android-Zelda erwarten? – Wir haben uns Gedanken gemacht und zählen Fakten auf.


Action Adventure und iPhone

Dass Zelda Klone auf Smartphones landen ist lange nichts Neues mehr. – Namhafte Vertreter des Action Adventure-Genres wie Oceanhorn oder Ittle Dew haben schon mehrfach gezeigt, dass jene Games durchaus Spaß machen können, wenn man sie unterwegs spielt. – Wenn die Steuerung simpel genug gehalten wird oder auf Touch-Display Eingaben potimiert wird, kann man Stunden voll toller Abenteuer erleben. – Doch was wird Nintendo liefern?

Oceanhorn zeigt seit Jahren, dass Action Adventure Games auch auf Smartphones funktionieren können

Pokémon Go, welches von Niantic entwickelt wurde, ist ein Geocaching-Ableger mit AR Monstern geworden, wärend Supe Mario Run ein Endless-Runner ist, der mit toll gestalteten Level überzeugen konnte. – Animal Crossing, welches irgendwann im Laufe des Jarhes 2017 erscheinen soll, wird wohl genau wie das kommende iOS/Android Zelda, eine Art Light-Gameplay bieten? – Werden wir mit Link im “hübschen” 2D alá Zelda 2 durch Dungeons laufen, ähnlich wie beim Genrebruder mit italienischem Akzent oder werden wir Ganon mittels AR Funktion durch unsere Smartphone-Linse jagen müssen? – Wir wissen es nicht…

Ittle Dew: Selbst mit simuliertem Digipad kann man Spaß haben

…ABER wir können vermuten…

Optisch wäre es nur logisch, wenn sich Zelda an die Main-Serie halten würde und ob der Einfachheit und technischen Limitation mancher Geräte, wäre eine Top-Down Ansicht bestimmt ratsam. – Es kann damit gerechnet werden, dass wir vielleicht ein Spiel mit der “Link between Words”-Engine bekommen werden, was bestimmt zu begrüßen ist, da jenes Spiel auf dem 3DS auch optisch ein Hingucker war. – Um für Abwchslung zu sorgen wäre es auch denkbar, dass Nintendo vielleicht von Hyrule Abstand nimmt und enldich zurück nach Cocolint kehrt, welches bereits mitte der 90er Jahre in “Link´s Awakening” Schauplatz war. – Zuletzt kann man wohl auch davon ausgehen, dass das Spiel hochkant dargestellt wird und mit einer Hand bediehnbar ist. – Beide Punkte waren Nintendo seit dem Launch ins Smartphone-Geschäft wichtig.

Die Engine von “A Link between Worlds” würde sich toll für ein Smartphone-Spiel eignen

Doch wieviel Zelda kann noch übrig bleiben, wenn man es mit nur einer Hand bediehnen kann? – Wird Nintendo über dies hinaus ein Free2Play oder gar Pay2Win Spiel schaffen, ein Zelda nur bestehend aus Bossfights, eine Angelsimulation oder eine Datingapp? – Wir werden es bald wissen, denn bereits kurz nach “Animal Crossing” soll Zelda bereits auf unseren mobilen Begleitern aufschlagen. – Halten wir die Daumen, dass wir ein großartiges Spiel für unterwegs erhalten werden.

Was erhofft Ihr Euch von Link´s neuem Abenteuer? – Wird Link überhaupt dabei sein?  – Wir freuen uns auf Eure Kommentare

Facebookby feather

Comments

comments

Related posts

Leave a Comment

IP Blocking Protection is enabled by IP Address Blocker from LionScripts.com.