Podcast 

256 Bit Podcast 008 – Abgeschweift

a

Was passiert, wenn man Chefangelegenheiten in die Hände seiner Schergen gibt ? – Genau! Das Chaos bricht aus. Michi und Clemens casten für euch über Gott, die Welt und zweideutige Angelegenheiten. – Auch Martin stößt im Laufe dieses XXL Casts dazu, kann aber nicht mehr verhindern, dass der Podcast diesmal ganz andere Wege einschlägt. – Was Bloodborne, die PS One und all unsere Ehefrauen gemeinsam haben erfährt Ihr hier zwar auch nicht, könnt aber, wenn ihr mutig genug seid fast live miterleben, wie verrückt es mit uns sein kann.

Viel Spaß (?!) mit diesem “Meisterwerk”

Euer NERDKELLER-Team

      8final

Related posts

11 Thoughts to “256 Bit Podcast 008 – Abgeschweift”

  1. stefan

    hatte die gaanze zeit lach anfälle bei dem Podcast kanst öffters mal wegbleiben martin nicht böse gemeint aber so wie heute hab ich selten gelacht

  2. Freut mich zu hören, dass du Spass hattest

  3. Clemens

    Sowas hört man gern immer mal eine n spässchen und des passt schon

  4. Martin Fornleitner

    ich werd dann das casten an den nagel hängen. ihr seid ja alle seltsam ;-P

  5. stefan

    wenn es die 2 das übernemmen dan sehr gerne martin xb

    1. Martin Fornleitner

      glaubst ja nicht wirklich, dass ich meinem eigenen projekt fern bleibe 😛

  6. Cat95

    aalso ich t das ja nicht immer anhorch aba jetzt war der potcast schlecht mag spas und lachen aber nur ist dumm weil jeder das so mach in heutigen zeiten. ich mag den klemens und michael wenig und der tonn war auch schelchter ich lernn gern dazu beim gaming wissen und darum horcht nicht auf denn

  7. Martin K.

    Soso, Thema Playstation 1 diesmal. Nur damit ich keine Klugscheißer Kommentare abgeben kann. ABER NICHT MIT MIR. :o)
    Bei der PlayStation selber kann ich zwar tatsächlich nicht mitreden (habsch nochmal Glück gehabt) aber bezüglich CD-ROM Erweiterung für SNES: Wenn ich mich recht erinnere war es nicht einfach so, daß Nintendo zu Sony gesagt hat “Brauchen wir nicht mehr” und das Projekt wurde gleich eingestellt.
    Sie hatten (also alles jetzt ohne Gewähr) wohl diese Kooperation mit Sony für dieses SNES-Zusatzlaufwerk. Und irgendwann hat Sony gesagt: “Wäre ja auch toll wenn wir nicht nur dieses AddOn Laufwerk Zusatzdingens für das SuperFamicom (SNES) machen, nein-wir würden auch gerne nen HybridGerät rausbringen wo beides in einem Gehäuse integriert ist. Und auch bei der Vermarktung mitmischen.
    Das würde Nintendo (oder besser gesagt OberBowser Yamauchi) nach ner Weile nachdenken wohl zu heikel. Verlustkontrolle etc. Da hat er sich dann nach anderen Partnern umgesehen und einen in Philips gefunden (aus dieses Kooperation entstand ja auch der ….husthust….”tolle” Zelda CD-I Deal.
    Der zugegebene absolute “Arschlochmove” war dann aber wohl, daß sie das Sony nicht auf Geschäftsebene verklickert haben sondern nebenbei in aller Öffentlichkeit.
    War glaub ich zu ner CES Messe. Sony hat an einem Tag “stolz wie Bolle” das CD-ROM Zusatzlaufwerk der Öffentlichkeit präsentiert. Und Nintendo hat dann am nächsten Messetag eiskalt der Presse enthüllt: “Ach übrigens-wir ham jetzt diese Philips Kooperation. Das mit Sony ist gestorben”.
    Verständlich, daß Sony da etwas verstimmt war und einen auf beleidigte Leberwurst gemacht haben.

    1. Martin Fornleitner

      Das mit der Hybrid Idee kam auf, als Ninty gemeint hatte, dass sie auch in Erwägung ziehen, keine Zusatzhardware heraus zu bringen. – Daraufhin wollte Sony wohl andeuten, dass sie es auch alleine schaffen könnten und einfach eine Onechip Lösung fürs SNES in ihr PSX Laufwerk einbauen werden. – Wollten Big N unter Zugzwang bringen. LAnge herrschte dann Schweigen bis zur CES (Ja da hattest du richtig getippt) – Sony war der Ansicht, Ninty würde sich doch umentscheiden und so wurde der Prototyp der Masse vorgestellt. Big-N hatte aber längst in der Hinterhand die Pläne das Project zu canceln und lies Sony im Glauben, sie hätten “Angst” vor deren Hybrid-Lösung. – Tja…Wie gesagt…über die Entsteheungsgeschichte inkl. Verträge, Lizenzen, die Sony schon eingestreift hatte (zB hatte Sony die Erlaubnis SNES Konsolen zu modifizieren) , usw. wären schon ein Podcast wert. Aber der wäre ja dann nur informativ und nicht dämlich. – Das will ja niemand anhören. 😉 Apropos @cat95 ich verkaufe gerne Autgramme 😉

      1. Cat95

        ich kauf keine autogramme. aber du lachst lieb. das ist schon schönstens. – ich will potcasts mit guten witzen und viel info. danke das du das machst für uns. kisses cat >.<

  8. Also ich höre euren Cast seit Folge 2 und ich muss schon sagen, dass ich hier doch weniger von alle dem bekommen habe, was ich sonst so schätze. da hier wohl eien diskussion zu stande kommt und feedback ja erwünscht ist geb ich euch nen tipp. – haltet an euren alten/neuen konzept fest. also an der 256er sache. lg aus hamburg, jochen

Leave a Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.