Die Gamingindurstie oder Kapitalismus auf Koks

In den letzten Wochen und Jahren sieht man im Gaming eine Entwicklung die vielen (mitunter mir) nicht so ganz passen. Ich rede hier weder von DLCs (diese können ja oft echt gut sein), noch von Microtransaktionen (die oftmals eigentlich keinen Einfluss auf das Spiel haben), sondern einem Systemproblem, welches vielen Zockern weltweit nicht klar war/ist. Gaming ist ein Business. Ein knallhartes noch dazu! Fortnite, GTA5 und auch Candycrush machen mittlerweile weit mehr Umsatz als Filme, Bücher oder Musik. Im Prinzip eine tolle Zeit für Gamer! Endlich bekommen die Studios,welche uns mit Zeitvertreiben beglücken auch die…

Read More