Beitrag Blog Martin's Blog Preview 

Nintendo Classic Mini: Super Nintendo Entertainment System

Im Jahr 2016 veröffentlichte Nintendo mit dem NES Mini das wohl begehrteste Stückchen Technik unter allen Sammler-Nerds. Ob der geringen Stückzahl wurden einige Geräte von Resellern für hunderte von Euros im Internet angeboten und auch verkauft (!!) – Nintendo meldet sich nun zurück und wird im September 2017 das Classic Mini: Super Nintendo veröffentlichen. – Warum diesmal alles besser wird und wir dennoch Platz für Kritik haben, erfährt Ihr in unserem Bericht


Das rundum sorglos Paket?

“Versetze dich zurück in die 90er und erlebe einen zeitlosen Klassiker neu – mit dem Nintendo Classic Mini: Super Nintendo Entertainment System, das am 29. September in Europa erscheint” – Mit diesem Satz bewirbt Nintendo aktuell auf deren Homepage die neue Minikonsole, die gute 16-Bit Zeiten auferstehen lassen soll. – Schaffen sollen das in erster Linie natürlich die installierten Spiele:

  • Contra III The Alien Wars (europäischer Titel: Super Probotector: Alien Rebels)
  • Donkey Kong Country
  • EarthBound
  • Final Fantasy III (japanischer Titel: Final Fantasy VI)
  • F-ZERO
  • Kirby Super Star (europäischer Titel: Kirby’s Fun Pack)
  • Kirby’s Dream Course
  • The Legend of Zelda: A Link to the Past
  • Mega Man X
  • Secret of Mana
  • Star Fox (europäischer Titel: Starwing)
  • Star Fox 2
  • Street Fighter II Turbo: Hyper Fighting
  • Super Castlevania IV
  • Super Ghouls ’n Ghosts
  • Super Mario Kart
  • Super Mario RPG: Legend of the Seven Stars
  • Super Mario World
  • Super Metroid
  • Super Punch-Out!!
  • Yoshi’s Island

 

Jap, richtig gelesen ! Starfox 2, welches noch nie released wurde und quasi fertig in den Schubladen von Nintendo seit mitte der 90er Jahre schlummert, wird endlich der Welt zugänglich gemacht. – Zwar geistert im großen, weitem WWW diverse Emulations-Versionen herum, diese sind aber maximal zu 80% fertige Versionen. – Wie sich das Spiel letztendlich machen wird, checken wir im September für Euch ab. – Hier ein kleines Video zu einer Vorab-Version von Starfox 2:

Die übrigen Spiele gehören weiters zur Riege des Super SNES 1×1 und überraschen eigentlich nicht wirklich. – Auch wenn Mother bei uns nie erschienen ist und erst vor wenigen Monaten als Virtual Console Titel erschienen ist, war damit zu rechnen, dass Nintendo den Titel in ihre Sammlung packen wird. – Diverse RPG oder Action Adventure Titel wie Final Fantasy bzw. Zelda werden höchst wahrscheinlich nur englische Bildschirmtexte bieten. – Hier ist also Vorsicht geboten, wenn ihr der Sprache nicht mächtig seid.

Leider fehlen Titel wie Turtles in Time oder diverse Virgin Titel der 90er Jahre. – Dennoch ist es sowohl für Gamer der 90er Jahre als auch für Neueinsteiger die beste Möglichkeit in hochgerechneter 16-Bit Optik, die Spiele von damals zu genießen.

Verdächtig fällt nur auf, dass Nintendo wohl intern einen neuen Pfad verfolgt, was die Vermarktung alter Spiele anbelangt. Während viele Spieler immer noch auf eine vernünftige Virtual Console Lösung für die Switch warten (und das Abo-Dingens mit den wenigen Retro-Titel nicht als Ersatz ansehen), scheint Nintendo eher mit Mini-Konsolen Geld machen zu wollen und so wird es weniger überraschend sein, dass im nächsten Jahr wahrscheinlich ein Mini N64 erscheinen wird.

Vorbestellen ?

Wer diese Zeilen liest hat bereits vorbestellt oder muss sich erst gar nicht großartig Mühe geben. In allen namentlichen Online-Shops ist zum Zeitpunkt der Bericht-Veröffentlichung, keine Konsole mehr verfügbar. – Hier kann nur geraten werden, dass man vielleicht schon jetzt bei seinem Elektronik-Fachmarkt des Vertrauens versucht ein Exemplar zu reservieren. – Von diversen kleinen Shops, würde ich nach aktuellen Recherchen abraten, da jene teilweise ins Blaue bestellt haben bzw. Bestellungen ohne Zusage der verfügbaren Menge (seitens Nintendo) angenommen haben. – Das ist nicht nur unprofessionell, sondern auch ärgerlich für Kunden, die Anfangs eine Zusage per Mail erhalten haben und dann nicht mehr auf anderen Plattformen wie Amazon ihr Glück versucht haben, dann aber eine Absage per Mail erhalten haben. – Und ja, das habe ich selbst erlebt. – Namen nenne ich natürlich keine, aber es scheint klar zu sein, dass bei Geräten mit dermaßen großem Andrang eher auf die Großen Shops Verlass sein dürfte.

Was noch?

Allgemein hat Nintendo versichert, dass das SNES Mini in wesentlich größeren Stückzahlen verfügbar sein wird und das Debakel rund um die zu kurzen Controller-Kabel der Vergangenheit angehört. Die SNES Controller, die wieder die bekannten Wii-Anschlüsse aufweisen, werden ein längeres Kabel erhalten. Weiters liegt der Konsole noch ein HDMI Kabel, ein zweiter Kontroller und ein USB Kabel bei. – Alle weiteren Infos findet ihr natürlich auf Nintendo´s Homepage

Facebookby feather

Comments

comments

Related posts

Leave a Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.