Zur Werkzeugleiste springen
Blog Community 

Community Blog: New 3DS XL – Der erste Tag

Ausgepackt, eingeschaltet und bereits mehr geliebt als jeden anderen DS bisher – das sind die Eindrücke nach meinem Unboxing des New 3DS XL gestern Nachmittag. Ich spielte bisher mit einem alten, kleinen 3DS, hatte jedoch Probleme mit dem Halten des Geräts, weil ich sehr große Hände habe. Deshalb kam es überhaupt zum Kauf des neuen Handhelds aus dem Hause Nintendo. Ich hätte nicht gedacht, wie gut der neue 3D-Effekt mit seiner Facetracking-Methode funktioniert. Ich sah zuvor schon Reviews über die neuen Geräte, aber selbst Hand anzulegen ist trotzdem noch einmal ein anderes Gefühl. Das Metallic Black gefällt mir sehr, sehr (!!!!) gut. Der New 3DS (XL) ist meiner Meinung nach ein wirklich schickes Gerät, dass man nicht mehr verstecken muss.

Den neuen C-Stick konnte ich nur in der Demo von Monster Hunter 4 testen, weil ich zuerst mein erstes 3DS-Spiel, Zelda Occarina Of Time, in den Spieleschacht, der sich jetzt vorne am Gerät befindet, eingelegt. Jetzt kann ich das ganze Spiel auf 3D durchspielen und bekomme nicht nach einer gewissen Zeit Kopfweh. Ich spielte gestern circa drei Stunden am Stück (mit eingeschaltetem 3D-Effekt) und bekam nicht im geringsten das Gefühl von Kopfweh geschweige denn Übelkeit. Es ist sogar so, dass man nach einer Zeit gar nicht mehr merkt, dass der 3D-Regler nach oben gestellt ist.

Ich habe jetzt noch genug Spielstoff offen, weil ich in letzter Zeit sehr wenig mit dem 3DS gespielt habe, weil ich mit dem alten Gerät nicht so zufrieden war. Ich konnte keine lange Zeit spielen, weil ich dann nicht mehr wusste wie ich ihn halten soll. Das ist jetzt anders und kann jetzt Spieleperlen nachholen. Besonders gespannt bin ich auf Exklusivtitel, die den stärkeren Prozessor ausreizen sollen.

Ich spreche mit diesem Artikel eine absolute Kaufempfehlung für den New 3DS (XL) aus. Es ist nicht nur der neue 3D-Effekt, der mich überzeugt hat, sondern auch die schnellere Menüführung und die schnelleren Internetzugriffe. Wenn jemand ein neues Gerät haben möchte, und 170,- bzw. 200,- € zur Verfügung hat, sollte sich den Handheld schnappen und Spaß haben.

Related posts

9 Thoughts to “Community Blog: New 3DS XL – Der erste Tag”

  1. Ja der 3D Effekt ist um einiges besser!

    1. Absolut! Ein Vergleich ist unmöglich!

  2. ja kommt es mir nur vor oder ist der neue auch etwas schneller hab den alten zu selten genutzt

    1. im neuen hast du eine schnellere cpu, mehr ram usw. – darum gibt es ja auch bald spiele, die nur noch auf new3ds laufen.

  3. der alte lag ca mehr als nen jahr iin der ecke

    1. War bei mir ähnlich. Kann jetzt aber schon sagen, dass der New 3DS XL genau mein Gerät ist, nachdem ich suchte. Vor allem in punkto Haltung!

  4. Ich finde ja auch den C-Stick genial. Jetzt braucht man nicht mehr so ein klobiges Circle Pad Pro, um beispielsweise gescheit die Kamera bedienen zu können. Was ich schade finde, dass man gar keine haptisches Feedback bekommt. Der scheint absolut starr zu sein, dachte erst , er wäre kaputt 😉

  5. über kurz oder lang finde ich übrigens den “kleinen” immer noch viel besser/gelungener.

  6. wie so ? naja der kleine ist nix für meine mammut hende ^^

Leave a Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.