Zur Werkzeugleiste springen
Michael's Blog 

Life is Strange – nein ich steck nicht in der Krise, das Spiel heisst bloss so!

Life is Strange 2

Wir spielen Max, eine 18 jährige Studentin, welche nach 4 Jahren wieder in Ihre Heimat zurückkehrt um Photographie zu studieren.

Unser Lieblingsspielzeug ist eine Polaroid Sofortbildkamera, mit der wir recht ansehnliche Fotos schiessen. Sogar unser Professor meint, dass Max sehr gute Fotos macht und ein besonderes Talent hat.

Life is Strange 1

 

Allerdings kennt er das “besonderere” Talent von Max nicht – und jetzt kommt kein Spoiler – Max kann die Zeit zurückspülen und somit einen Einfluss auf Geschehnisse nehmen.

Das ist recht praktisch, falls einem mal eine falsche Antwort rausflutscht. Rewind und die richtige Antwort geben – genial ist ja, dass Max sich alles merkt, auch nach dem Zurückspulen. Life is Strange ist ein Episoden “light” Adventure von DONTNOD Entertainment in der 3rd Person Ansicht, in einer schönen 3D Welt. Warum “light” Adventure, na weil man nicht sehr viel suchen und kombinieren muss. In dem Spiel kommt auch kein Stress auf. Jederzeit kann man die Settings gemütlich durchforsten, mit so gut wie allen Personen reden und ein paar nette Schnappschüsse machen (Sammlertrieb wird geweckt – es gibt auch Trophäen dafür). Bei den Gesprächen mit anderen, können wir unsere Antworten wählen, und somit den Spielverlauf etwas beeinflussen (ich will nicht spoilern, aber meine Polaroid Kamera konnte ich nicht retten).

Wer schon “Remember me” gespielt hat weiss auf welchen Grafikstil man sich einlässt – es ist nicht gestochen scharf und 100% real, aber sehr schön und mit viel Liebe gestaltet.

Life is Strange 5 Life is Strange 6

Nach der 1. Episode bleiben einige Fragen offen, die ich am liebsten eigentlich gleich beantwortet hätte – auch die kurze Vorschau auf Episode 2 kann meinen Wissensdurst nicht stillen. Welche Fragen offen bleiben, möchte ich nicht schreiben – möchte ja denjenigen die das Spiel selbst spielen wollen nicht die Freude an der Story nehmen.

Wer am Ende von Episode 1 nicht alle versteckten Trophäen gefunden hat, kann einfach noch mal in einem Erkundungsmodus in jedes Setting einsteigen und alles einsammeln!

Life is Strange 3 Life is Strange 4

Aufgepasst: Spiel komplett in Englisch

Related posts

7 Thoughts to “Life is Strange – nein ich steck nicht in der Krise, das Spiel heisst bloss so!”

  1. 2h und jetzt muss ich noch ein paar versteckte Schnappschüsse suchen

  2. kann es sein das da was beim formatieren schief gegangen ist?

  3. Ja, ich hab manuelle Zeilenumbrüche gemacht und jetzt korrigiert.

  4. Was ich vergessen habe – das Spiel ist komplett in englischer Sprache

Leave a Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.