Michael's Blog Technikcheck 

Das Kabelsalat Problem im Auto

Ich höre im Auto gern Podcasts oder Internet Radio. Bis vor kurzem hatte ich immer ein Audio Kabel (3,5mm Jack auf 3,5mm Jack) um mein Handy mit dem Auto zu verbinden.

Da so ein Kabel aber verdammt lästig ist – immer abstecken und wegräumen, oder wenn man das nicht macht, baumelts irgendwo rum – und ich auch nicht mein Handy immer in die Halterung klinken möchte, dachte ich “Da muss es doch schon was geben”.

Und siehe da, es gibt einiges auf dem Markt!

Bluetooth Empfänger mit 3,5mm Jack heißt die Lösung. Gibts von vielen Marken, ich habe mich für den LogiLink BT0020 entschieden, weil er greifbar war (lagernd im Geschäft), klein und mit 28€ nicht all zu teuer war.

Installation

Auspacken, Jack im Auto anstecken

USB Ladekabel am Gerät und im Auto anstecken

Auf den Knopf zum Pairing drücken (es gibt nur einen Knopf und der kann einfach alles)

Mit dem Handy nach dem Gerät suchen und verbinden

Fertig

Alltagstauglichkeit

Der Eingebaute Akku hält über 200h im Standby, das Gerät schaltet nach ein paar Minuten ohne verbundenes Telefon in den Standby – somit ist der Akku selbst nach 7 Tagen im Auto (wenn man nicht damit fährt) noch nicht leer bzw tiefentladen.

Sobald ich im Auto bin, verbindet sich das Handy mit dem Empfänger, ich starte meine Musik und kann das Telefon wieder einstecken! Wenn ich aus dem Auto aussteige einfach am Handy die Musik stoppen!

Genauso will ich das!

Auch meine Bluetooth Freisprecheinrichtung funktioniert während dem ich Musik abspiele perfekt – Musik hört auf, Gespräch wird geführt und nach dem Telefonat, geht’s wieder mit der Musik weiter.

Natürlich kann man so ein Gerät auch zuhause verwenden um das Handy mit der Stereoanlage über Bluetooth zu verbinden!

Der Empfänger selbst ist sehr klein, allerdings ist das Ladekabel viel zu lang und benötigt unnötig Platz (in meinem Fall) und dieses Kürzen, könnte problematisch sein!

Einziges Manko: Bluetooth 2.1 hat noch nicht so eine gute Klangqualität wie Bluetooth 4!

Facebookby feather

Comments

comments

Related posts

Leave a Comment