Beitrag Martin's Blog 

Nerdkeller im Alleingang?

Liebes Online-Gesocks! – Anfang 2019 standen die Sterne schlecht für das Projekt nerdkeller.eu Nicht nur dass mir Teammitglieder weggefallen sind, sondern die daraus resultierende Tatsache, dass ich einige Pläne streichen musste, waren für ein kleines Loch in all dem Trubel, verantwortlich.

Zum Glück gab und gibt es Karim, Vanessa, Michi und Lydia, die mir, so gut es eben ging, zur Seite standen. – Das ist toll, aber im Grunde eine naive Fantasie, die ich hatte. Keiner kann eine so tatkräftige Kraft ersetzen, wie es damals Clemens war. – Keiner? 

Nun… Tatsache ist, dass nerdkeller.eu MEIN Projekt war und ist und ich nicht naiv sein darf zu erwarten, dass es mir andere gleich tun und neben Familie, 40 Stunden Job, Freizeit und Co. auch noch ein semiprofessionelles Online Magazin (unentgeltlich!) am Leben zu erhalten. – Diese Leidenschaft zu Gaming, Filmen, Technik, Events, usw. hat in dem Ausmaß wohl nicht jeder.

In den letzten Tagen gingen einige neue Videos online

In den letzten Tagen und Wochen habe ich aber bemerkt, dass selbst bei ungeplanten Pannen, Personalmangel und zeitlichen Engpässen Möglichkeiten bestehen, Content zu erschaffen, der auch Spaß macht. – Nämlich auf eigene Faust und wenn es so sein soll, eben auch alleine. 

Ich habe in den letzten Tagen Artikel und Videos abgeliefert, wie schon lange nicht mehr. Unser Podcast kam in der letzten Folge, in der ich alleine aufgenommen habe, fantastisch gut an, neue Videos werden hundertfach angesehen, usw. – Das Beste ist, dass es mir Spaß macht, dass ich Content mache, der zu mir passt…und das sogar neben all meinen anderen Verpflichtungen. 

Es ist in vielen Belangen sogar sehr angenehm zu wissen, was wer gerade produziert/testet/bestellt/schreibt usw.- Kein Wunder, wenn man allein das Ruder in der Hand hält 😉
Spannend wird, wie lange ich die Energie aufbringen kann, das alles hauptsächlich alleine zu stämmen. – Mit der neuen Regelmäßigkeit und meinem neuen Studio, das seit Mitte des Jahres endlich fertig ist, geht aber alles leichter von der Hand als gedacht.

Über 9000 Podcasthrer haben die letzte Folge konsumiert

Wenn das Hobby (wieder) zur Leidenschaft wird, wenn man Zeit findet und nutzen will, dann hat man den richtigen Weg gefunden, wie die aktuellen Statstiken und Zusprüche belegen. – Neue Partner (Snakebyte, Warner, Ikea, Matell und Co.) schreiben MICH an, wollen auf Nerdkeller.eu erscheinen. 

Es tun sich viele neue Möglichkeiten auf und ich bin wahnsinnig motiviert.- Rechnet nur damit dass Podcasts und Videos eher Solo-Angelegenheiten werden und “Besucher” eher die Ausnahme sind. – Dennoch, oder gerade deshalb, dürft Ihr Euch auch in Zukunft auf Inhalte der anderen Teammitglieder, gemeinsam mit mir, freuen!

Und wenn es da draußen doch noch motivierte, Leute gibt, die gerne Hard- und Software testen wollen, die gerne Podcasten oder Live streamen wollen und an Starinterviews und Eventbesuchen interessiert sind, meldet Euch! Das Wichtigste: Seid ehrlich, loyal, leidenschaftlich und kreativ. Lasst uns Spaß haben!

Ich freue mich, wenn ihr jeden zweiten Montag unsere neueste “Erben der Nerdheit” Folge (live) anseht oder als Podcast anhört

Die aktuellste Folge meines neuesten Podcast Formats

Euer

Martin Fornleitner
Herr des Nerdkellers

Facebookby feather

Comments

comments

Related posts

Leave a Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.