Beitrag Martin's Blog 

Nerdkeller-Backstage #003

Ja, schon wieder ist eine Woche rum! – Zeit für einen neuen Einblick in die Nerdkeller-Redaktion. Was tun wir, was tut sich, was tut man, wenn einem übel wird beim VR zocken und was tut man nicht alles, um neuen NX-Gerüchten Glauben schenken zu wollen? – Dies und mehr wird in diesem kurzen “Nerdkeller-Backstage” beantwortet.


VR: Wuhuuuuu!

Nach einem schier endlosen Wochenende und viel Ärger mit einem Online-Versandhandel, der mit “A” beginnt und mit “N” endet, konnte auch ich gestern endlich (als Vorletzer in der Redaktion) Playstation VR in den Händen halten. – Lange blieb es nicht dort, denn es wollte mich alá Facehugger kopflastig umarmen. – Bevor es aber los ging mit den ersten heimischen VR-Erfahrungen, wollte das große Paket ausgepackt und alles miteinander verkabelt werden.

Ich sag euch…der Kabelsalat ist echt gigantisch. Zwei HDMI Kabel wollen von einer Splitterbock zur Playstation 4 und zum TV, ein Netzteil will das Ganze betreiben und ein USB Kabel macht es sich auch noch gemütlich, bis wir zuletzt endlich Playstation VR anschließen und selbst an dem mächtigen Kabel noch zusätzlich Kopfhörer anstöpseln (die finde ich übrigens alles andere als gut, im Vergleich zum Kollegen Ferstl).

Eve Valkyrie ist mein bisheriger VR-Favorit
Eve Valkyrie ist mein bisheriger VR-Favorit

Trotz dem Kabelchaos war ich aber nach kurzer Zeit schwer begeistert. Allen Unkenrufen zum Trotz hab ich bei keinem Titel verschwommene Bilder oder gar Kantenflimmern feststellen können. Klar wirkt das ganze nicht ganz so knackig scharf, wie auf einem TV, nach dem einrichtungsmenü war aber das Gezeigte wieder etwas normalisiert in meinem Kopf und ich hab nicht einmal das Gefühl gehabt, schlechte Hardware zu benutzen.

Vor allem Eve Valkyrie, der Titel auf den ich mich schon seit der Ankündigung gefreut habe, hat es mir tierisch angetan. Endlich ein Weltraumpilot sein, endlich in die Weiten des Alls düsen, feindliche Jäger abschießen und an riesigen Trasportschiffen vorbei fliegen. Die Immersion ist nahezu perfekt und ich hab sofort zwei Stunden am Stück gespielt und hatte mehr Spaß, als mit jedem anderen Titel der letzten 12-24 Monate! – Ein Hit!

Nettes Rennspiel, das für mich wenig Raum für Immersion bietet
Nettes Rennspiel, das für mich wenig Raum für Immersion bietet

Nachdem ich mich dann aber doch ob einer kurzen WC Pause aus der Playstation Matrix befreien konnte, wurden im Anschluß noch diverse Demos probiert, wärend ein paar Testmuster im Hintergrund runter geladen wurden. – Driveclub VR ist nett, aber nicht so spektakulär, wie angenommen. – Um ein Rennen gut zu meistern, sehe ich mich in der Regel kaum um und erlebe dann keinen großartigen VR Effekt. – Klar könnte ich mich auch umsehen, dann fahr ich aber gegen einen Baum, einen Fels oder einen Gegner. – Anders ist dies bei Eve, wo ich für die Sekundärwaffe sogar mit dem Blick die Gegener anvisieren muss. – Sehr gut und cool gelöst!

Nach Playroom VR und anderen kleinen Spielchen und Demos habe ich dann auch gleich mal den aktuellen “Rogue One” Trailer in 3D angesehen. Tolles Kino Feeling, toller Sound (die richtigen Kopfhörer vorrausgesetzt) und einfach beeindruckend! Ich glaube ich werde mir Episode 7 am Wochenende mal rein auf VR ansehen.

Aber genug von VR…

Das wäre doch langsam mal schön

Neue Muster, neue Partner und eine Nintendo Direct?

Neue Testmuster sind auf dem Weg bzw. werden gerade getestet. Driveclub wird gerade von Andy getestet, Clemens und ich sitzen schon an den Vorbereitungen zu weiteren VR und Nintendo Titel (Stichwort Paper Mario, Disney und Co.) und Michi bekommt jeden Moment sein Testmuster von Battlefield von EA zugeschickt. Karim versinkt übrigens auch im VR Testmuster Wahn, Lydia versinkt gerade in der 6.Staffel von Once upon a Time und Eva freut sich auf kommende Events. Auch Koch Media hat mit “Mount and Blade” sein erstes Testmuster an mich geschickt, zu dem es bis zum Wochenende auch ein Review hier geben wird. – Mehrere Zusagen zum Adventgewinnspiel haben wir auch schon – somit kann dem Gewinnspielspaß im Advent nichts mehr im Wege stehen!

Es ist viel los in den letzten Wochen des Jahres und die Gerüchte, welche besagen, dass zwischen 21. und 24. Oktober endlich die Nitnendo NX im Zuge einer neuen Nitnendo Direct, enthüllt wird, stimmen mich auch sehr positiv!

Bis es aber so weit ist, verbringe ich neben VR auch noch mit Skylanders Imaginators meine “Frei”zeit!

Als dann…fröhliches Zocken!

Skylanders Imaginators
Skylanders Imaginators

 

Martin Fornleitner

 

Facebookby feather

Comments

comments

Related posts

Leave a Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.