Zur Werkzeugleiste springen
Community 

Pocket Monsters

Die sogenannten “Pocket Monsters” oder auch Pokémon genannten Monsterchen werden dieser Tage 20 Jahre alt. Ich hoffe einige von euch fühlen sich beim Lesen dieses Satzes jetzt alt. Genauer gesagt erschien Pokemon Midori (Grün) und Pokemon Aka (Rot) am 27. Februar 1996 in Japan für den Game Boy. In Amerika und Europa war es dann 1998 bzw 1999 soweit und das Pokemon Fieber breitete sich auf der ganzen Welt aus. Aber was macht diese Faszination hinter den vielen Monstern, das Spiel selbst und die vielen weiteren Produkte, die bis jetzt erschienen sind, aus? Dies und weiteres möchte ich in diesem Blog, zum 20 jährigen Pokemon Geburtstag, klären.

Die Geschichte

Satoshi Tajiri, der Erfinder von Pokémon, verbrachte seine Kindheit damit, Insekten zu sammmeln. Als sein Wohnort immer mehr verbaut wurde, wollte er sein Hobby an die Kinder weitergeben. 1989 gründete Satoshi Tajiri gemeinsam mit seinen Freund Ken Sugimori die Firma “Game Freak”, welche auch Zeitschriften zum Thema Videospiele herstellte.

game freak

Das bekannte Game Freak Logo

Als Satoshi den Game Boy von Nintendo und das Linkkabel entdeckte, stellte er sich vor wie Insekten über das Kabel zwischen zwei Game Boys hin und her krabbeln. Die Idee zu Pokémon war geboren.  Bereits 1990 zeigte Satoshi Nintendo eine Idee zu “Capsule Monsters” doch Nintendo lehnte die Idee ab. Satoshi und sein Team arbeiteten aber weiter an der Idee Insekten bzw Monster mit einer Kapsel (der später zu einem Pokéball wurde und somit zum Namen Pokémon führte) zu fangen und zu tauschen. Niemand andere als Shigeru Miyamoto gefiel die Idee so gut und schlussendlich willigte Nintendo dazu ein, die Pokémon Games zu produzieren. Als Dank an Miyamoto heißt der Rivale in der japanischen Version “Shigeru”, bei uns erhielt er den Namen “Gary”.

Die Verkäufe waren allerdings nicht besonders hoch, als Pokemon Midori und Pokemon Aka in Japan in den Handel kamen. Viele Sprites der Monster waren einfach schlecht, es gab auch ein paar Bugs. Erst als Pokemon Ao (Blau) nachgeschoben wurde und mit einigen Verbesserungen glänzte, kam das Phänomen Pokémon in Japan so richtig auf. Der Rest ist Geschichte. Die ersten Pokémon Games die wir kennen, also Pokemon Rot und Blau, basieren auf Pokémon Ao.

midori

Pokemon Midori (Grün)

Die ganz persönliche Geschichte

Ich selbst habe Pokémon ca 1998 das erste mal  gesehen, wusste zu dem Zeitpunkt jedoch nicht, um was es sich handelt geschweige denn, was mir diese Monsterchen in nicht all zu ferner Zukunft bedeuten würden.  Erst 1999 habe ich in einem Magazin wieder über diese Spiele gelesen, zu Weihnachten 1999 hat dann die rote Edition Einhalt in meinem Game Boy Schacht gefunden. Unzählige Stunden des spielens, tauschen, kämpfen waren dann an der Tagesordnung. Am Schulhof gab es die wildesten Gerüchte, wie man Mew jetzt doch bekommt und welches Pokémon eigentlich Missingno ist. Die neusten Folge des Animes mussten man natürlich auch gesehn haben und irgendjemand hatte von irgendwen gehört, dass es mehr als 151 Pokemon geben soll. Außerdem kann man Togepi in Pokemon Rot, Blau und Gelb bekommen, ist doch klar. Wenn man gerade keinen Game Boy oder die Sammelkarten zur Hand hatte, spielte man im Garten mit selbstgemachten Pokébällen und stellte sich vor, die Monster im eigenen Hof einzufangen. Pokémon regte die Fantasie durchaus an und den Impact und die Zeit die Pokémon mit sich brachte, erlebte ich damals als sehr intensiv. Man kann sich das heute nicht mehr vorstellen, das Rätselraten um weitere Pokémon, die neuen Spiele, die durchgemachten Nächte am Nintendo 64 mit Pokémon Stadium und Snap. Es war einfach eine toll und Pokémon hat mich zur richtigen Zeit erwischt.

Ja du mich auch! Wer kann sich nicht an diese Werbung erinnern?

Gotta game´ em all!

Hier alle Pokémon Spiele aufzuzählen und durchzugehen würde wohl den Rahmen dieses Blogs sprengen. Darum beschreibe ich hier einfach meine Lieblingsteile der Hauptserie und sage, dass alle Spiele sehr gut sind.

Pokémon Rot/ Blau/ Gelb

Meine erste Edition war Rot, damals startete ich mit Glumanda, wechselte aber bald zu Schiggy und somit meinem Lieblings Pokémon. Das Spielprinzip saugte mich sofort in seinen Bann und die verschiedenen Orte und Monster gefielen mir extrem gut.

Pokémon Gold/ Silber/ Kristall

Nachdem alle 151 Pokémon geschnappt worden sind, war natürlich die Frage wie es jetzt weitergehen würde. Die Antwort lieferte Nintendo 2001 mit Pokémon Gold und  Silber, die bis heute meine liebsten Teile der Hauptreihe sind. Unzählig viele Verbesserungen, 100 neue Monster und natürlich beide Karten (die neue Karte Johto und die alte von Rot, Blau und Gelb Kanto) machten die drei Editionen zu einem besonderen Spielerlebniss. Nicht zu vergessen dass sich die Pokémon in der Kristall Edition sogar kurz zu Kampfbeginn bewegten.

pokegames

Alle Games der Hauptreihe bis 2014

Pokémon X und Y

Die neuesten Teile der Hauptreihe. Der grafische Sprung von Pixelsprites zu leichtem Cel-Shading war großartig. Die Welt wirkte einfach so frisch und neu, auch die neuen Monsterchen gefielen mir wieder richtig gut, die Generationen zuvor waren einige Monster dabei, die nicht so besonders toll wirkten, dies ist aber natürlich reine Geschmackssache.

Der Anime und die Filme

Um ehrlich zu sein, ich habe keine Ahnung mehr wie viele Staffeln des Animes bzw wie viele Filme es bis heute gibt. Ich habe damals bis zur dritten Staffel des Animes  geschaut, auch die ersten drei Kinofilme wurden von mir im Kino angesehen.

movie

Der 1. Pokemon Film

Da jedoch pro neuer Spielegenration zumindest eine neue Staffel des Animes und ein bzw zwei neue Filme rauskommen, ist ein Ende noch lange nicht in Sicht. Ich habe damals die Serie sehr gerne geschaut, auch die ersten Filme fand ich cool. Zum 20 jährigen Pokémon Jubiläum sollen die ersten drei Filme neu überarbeitet wieder erscheinen, vielleicht schlage ich da aus Nostalgie Gründen zu.

Kleiner Tipp hier am Rande! Auf Netflix gibt es die ersten 2 Staffeln von Pokémon zum streamen. Für alle, die die Schnauze voll vom Anime haben und damals mit Pokémon Rot/ Blau und Gelb eingestiegen sind, kann ich nur herzlichst das Anime Special “Pokémon Origins” empfehlen. In vier Folgen wird hier die Story von den besagten Game Boy Spielen erzählt, zum Schluss gibt es auch eine Referenz an die damals neu erschienenen Editionen X und Y. Sehenswert!

Pokémon Origins Trailer

Merchandise, Trading Card Game, Pokémon Liga

Pokémon ist wie Star Wars, zumindest was das Merchendise angeht. Egal ob Softdrink, Bettzeug, Fahrrad, Zahbürste, Sessel, ja sogar ein Flugzeug im Pokémon Design gibt es. Pokémon war und ist einfach überall und aus der Pop Kultur nicht mehr wegzudenken. Auch das Pokémon Center gibt es  in Japan, in den Games werden dort die Pokémon geheilt, in Japan gibt es dort einfach alles was man Rund um die Monster kaufen kann.

flugzeug

Das Pokémon Flugzeug

pokecenter

Pokémon Center Tokyo

Auch das Trading Card Game erfreut sich äußerster Beliebtheit, jährlich finden die Pokémon Championships statt, wo die besten Trading Card Gamer und Spieler der Hauptreihe mit ihren trainierten Monstern gegeneinander antreten. Dies kann auch live per Stream verfolgt werden.

wcs

Pokémon WCS Logo 2014

Schon gewusst? Pokémon Trivia

  • Es waren in der ersten Genration mehr als 150 bzw 151 Pokémon vorgesehen. Diese waren jedoch nocht nicht ganz fertig entwickelt bzw wurden einige auch wieder verworfen. Die restlichen schafften es dann in Pokémon Gold und Silber.
  • Lest die Namen der Schlangen Pokémon “Rettan” und “Arbok” mal verkehrt. Macht Sinn, oder?
  • 2008 wurde  ein neu entdecktes Protein “Pikachurin” getauft
  • Im japanischen Anime trägt der Held den Namen Satoshi (an Anlehnung des Erfinders von Pokémon) der Gegner heißt, wie bereits erwähnt, Shigeru.
  • Es ist möglich Mew in Pokémon Rot und Blau ohne Cheat Modul zu bekommen.
  • Eine Folge des Pokémon Animes löste in Japan bei manchen Kindern eine Epilepsie  aus. Im Anime wurde eine rasche Abfolge von blauen und roten Farben gezeigt, in Folge einer Explosion. Dies verkrafteten viele junge Zuseher nicht. Die Folge wurde darauf hin verboten.
  • Eine andere Folge des Animes, welche nur in Japan lief, zeigte James (von Team Rocket) mit Brüsten….
  • In Japan gibt es einen Pokémon Manga der wesentlich brutaler ist, als der Anime. Im Manga bluten die Pokémon auch, einem Arbok wird der Kopf einfach abgetrennt.
  • Pokémon Joke: How do you get Pikachu on a train? You Poke-him-on!

james

James mit Brüsten im Pokémon Anime….

arbok

Pokémon Manga

Die Zukunft der Monster

Wie zu Beginn erwähnt feiern die vielen Monster heuer ihr 20 jähriges bestehen. Nintendo hat sich zu diesem Anlass einiges einfallen lassen. So kommen zB drei 2DS Special Editionen in den Handel, mit dem Virtual Console  Spiel Pokémon Rot, Blau oder Gelb. Auch soll monatlich ein legendäres Pokémon für die Editionen X/ Y/ Alpha Saphir und Omega Rubin zum download bereitstehen. Wer weiß was sonst noch alles kommt. Eventuell erfahren wir auch dieses Jahr etwas zur neuen Generation? Auch ein Pokémon Tekken wird für die Wii U dieses Jahr erscheinen.

Auch die Pokémon Company selbst bringt mit “Pokémon Go” ein Spiel für Smartphones raus, welchen einem Pokémon in der realen Welt mittels augmented reality fangen lassen. Ob es so cool wird wie im gezeigten Trailer wird die Zeit zeigen. Manchmal beneide ich die Kids der heutigen Zeit etwas.

Pokémon Go Trailer

Das war mein kleiner Beitrag zum Thema Pokémon. Vieles habe ich nicht erwähnt, aber vielleicht ergibt es sich ja ein anderes mal. Wie sieht es bei euch aus? Mit welcher Edition habt ihr gestartet? Was ist euer liebstes Pokémon? Oder könnt ihr mit den ganzen Monstern überhaupt nichts anfangen? Auf was freut ihr euch?

oldschool

Related posts

7 Thoughts to “Pocket Monsters”

  1. Sehr cooler Blogbeitrag!- Wie immer 😉
    Ich habe das Phänomen “Pokémon” ja fast ausgelassen. – Aber nur fast. Hab nur wenige Spiele davon gespielt und bin dann doch auch der Niedlichkeit und dem aufpolierten Gameplay diverser Titel zum Opfer gefallen. – Allen vorran war und ist mein liebstes Spiel der Serie “Rubin” und ich brauch wohl nicht erwähnen, dass ich extrem glücklich war, als voriges Jahr das Remake erschienen ist. – Was ich auch ganz nett fand war “Pokemon Tasten Abenteuer” inkl. mitgelieferter Bluetooth-Tastatur, die ich sogar mit anderen Geräten, wie dem Mac verbinden kann. – Das Spiel hat einfach was und macht sich inkl. großer Verpackung indeal in meiner Sammlung. – Letztendlich hat sich irgendwie auch Pikatchu in meine kliene Amiibo Sammlung geschlichen. – Was Pokémon Go! anbelangt bin ich aber noch recht kritisch. – Die Zeit wirds zeigen.

  2. Clemens

    Ich bin wieder ein Kind wenn ich diese Zeilen lese! Ich habe damals Pokémon total abbekommen in der Schule in der Pause die kleinen Monster tauschen und seit diesen Tagen habe ich fast immer das gleiche Team! Nach dem ich bei Rot und Blau alle 150 Pokémon hatte war dann Silber dran bis heute ist Silber mein liebster Teil und die Remakes am GBA waren eine Zeit lange die besten Remakes aller Zeiten für mich. Ich musste als Kind alles haben wo Pokémon drauf stand hab den ersten Film im Kino gesehen mit meiner Mutter. Jetzt wo ich erwachsen bin hab ich mir alle Pokémon games zu gelegt: Alle für die Tragbaren Konsolen und für große zuhause auch einige hab alle Pokmon Amiibos da stehen und muss sagen ich finde das Pokémon eines der umfangreichsten RPG’s ist die es gibt. Meine Töchter fangen sich gerade an ganz verrückt auf Pikachu und co zu werden. Ich glaube die werden mich noch eine sehr sehr lange Zeit begleiten! Wenn ich zwei spiele mit nehmen müsste auf eine einsame Insel ganz klar Chrono Trigger und natürlich Pokémon. win kleiner Geheimtipp den viele nicht unbedingt kennen ist Pokémon Conquest für den DS

  3. Clemens

    Meine natürlich die Remakes am DS von Silber und Gold

  4. Danke euch beiden! 🙂 @Martin Pokemon Go wirkt interessant, aber ja, mal schauen wie es im Endeffekt wird. Das Pokemon Tastenabenteuer sollte auch noch in meine Sammlung wandern, ist ja mittlerweile auch schon recht günstig zu haben. @Clemens von Pokemon Conquest habe ich gelesen. Das ist doch dieses DS Spiel welches sehr spät in der Lebensspanne des DS kam oder? Hab auch irgendwie im Kopf das es nie nach Europa kam?

  5. dank deinem blog habe ich heute die gelbe 2ds edition vorbestellt 😛 DANKE! ^^

    1. Dann habe ich ja alles richtig gemacht 😉

  6. Clemens

    Kam recht spät das stimmt gab es aber in Europa und zwar in UK only glaub ich kann ich nur empfehlen grandios aber halt schwer zu bekommen zu einem guten Kurs ich hatt Glück und hab es um 20€ geschossen im Dezember glaub ich

Leave a Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.