Zur Werkzeugleiste springen
Community 

Kongenial The Show Folge 3: “Nintendo DS SlotHardware”

Lange war es still um das Affenmagazin aus dem Mushroom Kingdom. Aber zu früh gefreut. Es ist zurück. Und diesmal geht es um Hardware die den 2. Slot des Original NintendoDS bzw des NintendoDSlite nutzt.

Related posts

5 Thoughts to “Kongenial The Show Folge 3: “Nintendo DS SlotHardware””

  1. Aaaaalso…nachdem ich hier mal die ganzen affenhaare entfernt habe, kann ich ja auch mal kommentieren. – auch wenn ich das gefühl habe, dass der verlauste affe seine juckenden ungeziefer hier im igelglatten keller hinterlassen hat. 😉

    der wahre grund, warum nintendo einen gba slot in den ds gebaut hat, war doch ohnehin die tatsache, dass man damit dann die genialen sonic advance spiele auch auf dem ds zocken konnte.

    ach und gaaaanz leise….war eine ganz tolle folge. (auch wenn der kartenleser gefehlt hat) – aber genug lob/kritik. – weiter machen! – und danke für die tolle arbeit! 😉

  2. Hehe. Danke. Ja, fehlen einige. Der offiz. MP3 Player von Nintendo zB. Aber der befindet sich (noch) nicht in der Sammlung. Muss mal gucken dass ich den noch auftreibe. Damit ich unterwegs endlich meine Lieblingskapelle hören kann.
    :o)

    1. Oh ja! Den hab ich ganz vergessen. der kartenleser war aber fest in mein hirn gebrannt, da ich den in der sammlung habe mit jap. mario karten paket nr.4 oder so. da scannst du ca. 20 – 30 karten ein und kannst dann mario bros spielen.

  3. Tolle Folge uns Beitrag, danke 🙂 Wahnsinn, wie viel zusätzliche Hardware es für den DS gegeben hat! Hab nichts davon gekannt XD Vielleicht liegt es ja daran, dass ich damals auf die PSP gesetzt habe 😉

Leave a Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.