Zur Werkzeugleiste springen
Beitrag Blog Community 

Another year over

Man mag es kaum glauben, aber das Jahr 2016 geht in weniger als zwei Wochen zu Ende. Zeit also für mich in diesem Blog das Jahr ein wenig revue passieren zu lassen und auf die nerdigen Dinge, die für mich das Jahr ausgemacht haben einzugehen.

Beginnen möchte ich hier bei den Spielen, auch 2016 gab es Unmengen an guter bis sehr guter Spiele, hier werde ich von solchen schreiben, die mir ganz besonders gut gefallen haben.

Fast Racing Neo

Nein, ich bin absolut kein Rennspiel Fan. Fast Racing Neo ist jedoch so ein Genre, allerdings gespickt mit Sci- Fi Anspielungen und den schnellsten Geschwindigkeiten seit F- Zero. Ein wirklich tolles, sowohl grafisch als auch soundtechnisch beeindruckendes Spiel von Shin´en.

Zelda Twilight Princess HD

Wie ich mich vor etlichen Jahren auf das Spiel freute! Vor genau zehn Jahren erschien Twilight Princess mit Motion Steuerung für Wii, zwei Wochen später für den GameCube. Da der neuste Ableger der Serie noch immer auf sich warten lässt, tauchen wir einmal mehr in das “düstere” Zelda ein. Grafisch leider nicht so schön wie Wind Waker HD, gefällt mir die Story nach wie vor. Midna ist sowieso cool und seit Twilight Princess eine meiner liebsten Figuren im Zelda Universum.

Star Fox Zero

“Do a barell roll!” Endlich mal wieder ein klassiches Star Fox spielen, auch wenn mich die Steuerung zum Teil wirklich aufgeregt hat. Nach einiger Zeit kommt man aber rein und kann ein tolles Sci- Fi Spiel mit Fox McCloud, Falco Lombardi, Slippy Toad und Peppy Hare genießen.

Fire Emblem Fates

Mein Einstieg mit Fire Emblem fand mit dem Vorgänger “Awakening” statt. Auf die Fates Trilogie habe ich mich sehr gefreut und wurde nicht enttäuscht. Zwei Story Stränge habe ich schon durch, der dritte wird hoffentlich demnächst gezockt.

Pokémon Sonne & Mond

20 Jahre Pokémon und was für tolle Spiele um dieses Jubiläum zu feiern! Ich selbst habe mich für Sonne entschieden. Auch wenn es fast ein typisches Pokémon Spiel ist, werden doch einige bekannte Elemente aufgebrochen. Nett war auch mal eine Story zu sehen, die sich nicht nur um den Erhalt von Orden und den besiegen eines bösen Teams dreht. Für mich als alter Poké Nerd ganz klar das oder die Spiele des Jahres. Gotta catch ´em all!

Kirby Planet Robobot

Kirby macht Spaß. Mechs machen noch mehr Spaß. Beides zusammen und die Fähigkeit als Kirby in einem Mech Gegner einzusaugen und deren Fähigkeiten zu verwenden ergeben ein tolles Jump´n´ Run für den 3DS, welches sich frischer spielt als sein Vorgänger.

Hyrule Warriors Legends

Hyrule Warriors gab es zwar zwei Jahre zuvor schon für die Wii U, alleridngs finde ich das tragbare Konzept dank 3DS um vieles bequemer. Auch wenn manche Missionen gut und gerne eine Stunde dauern, 3DS einfach zusammen geklappt und später die Mission beendet. Die überspitzen Angriffe schauen in 3D auch recht cool aus.

Steam World Heist

Ein Sci-Fi-2D-Shoot´em´up Strategie Spiel. So lässt sich Steam World Heist wohl am besten beschreiben. Als Roboter die im Weltall gestrandet sind (die Erde gibt es nicht mehr) kämpft man unter anderem gegen außerirdische Roboter, bis man schlussendlich den Ursprung der Galaxie erreicht. Ich hatte großen Spaß mit dem Titel und kann ihn wirklich nur weiter empfehlen.

Uncharted 4: A Thiefs End

Viel brauche ich zu dem Spiel wohl nicht mehr sagen? Ein würdiger Abschluss der Naughty Dog Saga um den Schatzsucher Nathan Drake. Cineastisch uns spannend inszeniert. Spielen!

Rise of the Tomb Raider

Letztes Jahr bereits für Xbox One in den Handel gekommen, folgte dieses Jahr die “20- Jahre Jubiläumsedition” für die PS 4. Was dieses Spiel für mich etwas besser macht als Uncharted 4 ist die offene Spielewelt. Da mal eine Höhle erforschen, dort mal klettern und anschließend wieder etwas die Story weiterspielen.

Watch Dogs 2

Was hab ich mich seit der Ankündigung auf das Spiel gefreut! Den ersten Teil mochte ich auch schon, der zweite Teil legt aber meiner Meinung nach noch ordentlich was darauf. Die verrückte Story und die Charaktere sind toll gelungen und sind immer wieder einen Abstecher in die Welt der Hacker wert.

The Last Guardian

Ja die Steurung teils und die Kameraführung sind oft ein graus. Aber die Geschichte hinter dem Jungen und seinen Freund, dem Fabelwesen Trico ist einfach wunderschön erzählt. Ein Spiel, welches spielerisch einen ganz eigenen Weg einschlägt. Sicher nicht für jeden, aber ich möcht es nicht mehr missen.

Serien & Kinofilme

Bojack Horseman Staffel 3

Ich bin schon von den ersten zwei Staffeln ein Fan gewesen, aber Staffel 3 ist für mich bis jetzt die beste Staffel. Es geht in der Serie hauptsächlich darum welche Entscheidungen man trifft und was dabei alles passieren kann. Achja, die Serie dreht sich übrigens um ein Mannpferd. Oder Pferdmann. Also alles ganz normal.

Stranger Things

Seit langem mal wieder eine Serie, in die ich wirklich hinein gekippt bin. Alle Fans von 80er Sci-Fi und Horror Filmen, oder jene die Steven Spielberg Filme toll finden, kann ich die Serie nur empfehlen. Ich freu mich schon auf die zweite Staffel.

Daredevil Staffel 2

Wie bei Bojack Horseman finde ich das Daredevil in der zweiten Staffel noch mehr Gas gibt als in der ersten. Interessante neue Charakter treten auf, wir lernen einiges von Daredevils Vergangenheit kennen und natürlich gibt es einen kleinen Teaser für Staffe 3. Diese kann übrigens gerne bald kommen.

10th Cloverfield Lane

Ohne jetzt zu spoilern kann man den Fim als “Bunker Movie” bezeichnen. Die drei Charaktere sind spannend zu beobachten, über den Schluss kann man sich natürlich streiten. Den Film sollte man aber mal gesehen haben.

Fantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind

Der Film  mit dem längsten Titel. Anfangs war ich noch etwas skeptisch, als Harry Potter Fan gefiel mi der Film aber ganz gut. Es war mal schön in eine etwas andere Welt der Zauberer und Hexen einzutauchen. Allerdings frage ich mich, ob fünf Filme wirklich notwendig sind. Abgesehen von den Einnahmen natürlich.

Arrival

Ein toller Sci-Fi Film, der die Frage aufwirft, wie wir mit einer außerirdischen Spezies in Kontakt treten können, wenn diese nicht unsere Sprache verstehen und wir die ihre nicht. Ein angenehm ruhiger und gleichzeitig toll inszenierter Film.

Rouge One A Star Wars Story

Ich darf mich selbst zitieren: “guter Spin Off Film, Star Wars Fans gehen ins Kino”. Mir persönlich hat Episode 7 besser gefallen, der Film hat aber auf jeden Fall seine starken Momente. Darth Vaders Auftritt war einfach nur genial.

Events

Game City

Dieses Jahr fand das zehn jährige Jubiläum der Game City statt. Leider war es trotz des Jubiläums relativ ruhig, wirklich große Überraschungen oder Gäste blieben aus. Trotzdem oder gerade weil die Game City gratis ist, lohnt sich ein Besuch sowieso.

Zelda Symphony of the goddesses

Endlich gastierte das Zelda Orchester auch mal in Österreich, genauer gesagt in Wien in der Stadthalle. Leider war die Akustik nicht die allerbeste, auch hätte der Sound ruhig etwas lauter sein dürfen. Alles in allem war es aber trotzdem schön, Ausschnitte aus Zelda Spielen auf der Leinwand zu sehen, welche dann vom Orchester musikalisch untermalt wurden.

 

Somit sind wir am Ende des Blogs angelangt, mal schauen was 2017 so alles mit sich bringt.

Ich wünsche euch allen ein Frohes Weihnachtsfest, ruhige Festtage und natürlich einen guten Rutsch ins neue Jahr! Wir lesen uns 2017 wieder, bis dahin

Möge die Macht mit euch sein!

Related posts

One Thought to “Another year over”

  1. @martin sehr gerne 🙂 macht immer wieder Spaß hier zu schreiben.
    Kleines Update noch von meiner Seite bezüglich Top Spiele: Shantae 1/2 Genie Hero. Habe es mir vor paar Tagen für die WiiU geladen, wer die Vorgänger gespielt hat, wird auch diesen Teil mögen. Tolles Jump’n’ Run mit witzigen Dialogen und mMn perfekten Schwierigkeitsgrad.

Leave a Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.